Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Förderung von Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel

Das Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat (BMI) fördert Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel.

Förderschwerpunkte sind:

  • Erstellung von Klimaanpassungskonzepten für Unternehmen,
  • Entwicklung von Bildungsmodulen zu Klimawandel und Klimaanpassung sowie
  • kommunale Leuchtturmvorhaben und Aufbau von Kooperationen interkommunaler oder regionaler Verbünde.

Ziel ist es, die Anpassungsfähigkeit der gesellschaftlichen Akteure insbesondere auf der lokalen und regionalen Ebene durch Initiativen zur Bewusstseinsbildung, zum Dialog und zur Beteiligung sowie zur Vernetzung und Kooperation von regionalen oder lokalen Akteuren zu stärken.

Das vom BBSR-koordinierte Projekt "Querauswertung zentraler Verbundvorhaben des Bundes zur Anpassung an den Klimawandel mit Fokus Stadt- und Regionalentwicklung" ist Teil dieses Förderprogramms. Nähere Auskünfte zum Förderprogramm erteilt ausschließlich der Projektträger Jülich (https://www.ptj.de/folgen-klimawandel).

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK