Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Förderung von Investitionen in nationale Projekte des Städtebaus 2018/2019

Förderprojekte

Der Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, hat am 05.04.2019 35 neue "Nationale Projekte des Städtebaus 2018/19" vorgestellt, von denen derzeit 34 mit insgesamt rund 140 Millionen Euro vom Bund gefördert werden. Städte und Gemeinden aus ganz Deutschland hatten sich mit 118 Projekten beworben. Zu den geförderten Projekten gehören zukunftsweisende Vorhaben im Bereich der Stadtentwicklung.

Bundesinnenminister Horst Seehofer: "Egal ob mit der Entwicklung eines Stadtquartiers oder der Umgestaltung eines öffentlichen Platzes - mit vielen interessanten Projekten zeigen die Städte und Gemeinden auf, wie Herausforderungen in der Stadtentwicklung auf innovative Weise gelöst werden können. Wir unterstützen sie dabei und setzen damit wichtige Impulse im Städtebau, die sowohl für Metropolen als auch für strukturschwache Regionen Vorbildcharakter haben."

Von dem Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus profitieren investive und konzeptionelle Vorhaben mit besonderer nationaler bzw. internationaler Wahrnehmbarkeit, mit sehr hoher Qualität, überdurchschnittlichem Investitionsvolumen sowie Projekte mit hohem Innovationspotenzial und Vorbildwirkung.

Die Förderentscheidung des Ministeriums orientiert sich an der Empfehlung einer interdisziplinär besetzten Jury unter Vorsitz des Parlamentarischen Staatssekretärs Marco Wanderwitz. Der Jury gehörten neben Abgeordneten des Deutschen Bundestags Experten unterschiedlicher Fachrichtungen an.

Die ausgewählten Projekte im Einzelnen finden Sie in der unten aufgeführten Tabelle.


Übersichtskarte der geförderten Projekte

Liste der geförderten Projekte 2018/2019

Übersicht der Förderprojekte 2018/2019
BundeslandKommuneProjekttitel (gekürzt)
Kurzbeschreibung
Bundes- förderung in Mio.
Baden- Württemberg
Bad Waldsee Altstadt für Alle - barrierefreier öffentlicher Raum
>> zum Steckbrief
4,46
Baden- WürttembergKonstanzZukunftsstadt Konstanz - Modellquartier Christiani-Wiesen
>> zum Steckbrief
0,77
Baden- WürttembergMannheimRevitalisierung der Multihalle
>> zum Steckbrief
5,00
Baden- WürttembergOffenburgKultur-, Demokratie- und Bildungseinrichtung Salmen
>> zum Steckbrief
1,95
Baden- WürttembergScheerNeue Mitte - Sanierung des ehemaligen Adelspalais
>> zum Steckbrief
3,35
BayernAschaffenburgAufwertung und Neugestaltung des Schlossufers
>> zum Steckbrief
4,04
BayernMünchenQuartiersentwicklung Bayernkaserne
>> zum Steckbrief
1,47
BayernOettingen i.
Bay.

Reaktivierung des Hotels Krone

>> zum Steckbrief

9,76
BayernWeismainSanierung und Erweiterung des historischen Rathauses
>> zum Steckbrief
5,31
BerlinBerlinReallabor Radbahn
>> zum Steckbrief
2,16
BerlinBerlinSchlossfreiheit - Freitreppe zur Spree
>> zum Steckbrief
3,78
BerlinBerlinRevitalisierung des Wiesenburg-Areals
>> zum Steckbrief
2,87
BrandenburgForst/LausitzBrandenburgisches Textilmuseum
>> zum Steckbrief
7,42
BrandenburgPotsdamSoziale Infrastruktur für Krampnitz
>> zum Steckbrief
4,00
HamburgHansestadt Hamburg Mobility Hubs für eine nachhaltige Quartiersentwicklung
>> zum Steckbrief
0,84
HessenBad KarlshafenWir sind offen - Revitalisierung der barocken Planstadt
>> zum Steckbrief
3,55
HessenFrankfurt/MainAufwertung der Siedlungen des Neuen Frankfurts
>> zum Steckbrief
5,00
HessenKasselNeugestaltung des Brüder-Grimm-Platzes
>> zum Steckbrief
6,50
Mecklenburg- VorpommernHansestadt
Stralsund
Sicherung Hansakai
>> zum Steckbrief
10,35
NiedersachsenHansestadt
Lüneburg
Salzmuseum - Sanierung und Entwicklung des Industriedenkmals
>> zum Steckbrief
4,50
Nordrhein- WestfalenKölnVia Culturalis - Abschnitte Gürzenich- und Johannisstraße
>> zum Steckbrief
7,07
Nordrhein- WestfalenLeverkusenParkanlage Schloss Morsbroich
>> zum Steckbrief
1,08
Nordrhein- WestfalenMarlMarschall 66 - Begegnungs- und Erlebnisort
>> zum Steckbrief
5,40
Rheinland-PfalzHauensteinSanierung des Schuhmuseums
>> zum Steckbrief
0,33
Rheinland-PfalzSaarburgSaarburg-Terrassen: Öffentliche Räume
>> zum Steckbrief
5,00
SachsenBad Muskau Stadtmitte - Revitalisierung und Vernetzung
>> zum Steckbrief
5,78
SachsenCrimmitschauRevitalisierung des Kaufhauses Schocken
>> zum Steckbrief
2,59
SachsenLeipzigEntwicklung des Matthäikirchhofs
>> zum Steckbrief
2,25
SachsenZwickauRevitalisierung des Kaufhauses Schocken
>> zum Steckbrief
4,00
Sachsen-AnhaltIlsenburg
(Harz)
Sanierung des Klosters Ilsenburg
>> zum Steckbrief
3,06
Sachsen-AnhaltMagdeburgSanierung der Hyparschale
>> zum Steckbrief
5,00
Schleswig- HolsteinFlensburgChristiansen Gärten
>> zum Steckbrief
3,20
Schleswig- HolsteinRatzeburgErneuerung der Domhalbinsel
>> zum Steckbrief
0,71
ThüringenApoldaOpen Factory im Eiermannbau
>> zum Steckbrief
5,31

Forschungsprojekte

Förderung von Investitionen in nationale Projekte des Städtebaus 2018/19 Dokumenttyp: Forschungsprojekt

Mit dem Investitionsprogramm "Nationale Projekte des Städtebaus" werden investive sowie konzeptionelle Vorhaben mit besonderer nationaler bzw. internationaler Wahrnehmbarkeit, mit sehr hoher Qualität, überdurchschnittlichem Investitionsvolumen sowie Projekte mit hohem Innovationspotential und Vorbildwirkung gefördert. Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) fördert 34 ausgewählte "Nationale Projekte des Städtebaus" mit rund 140 Mio. Euro. Zu den geförderten Projekten gehören zukunftsweisende Vorhaben im Bereich der Stadtentwicklung. Projektstart: April 2019

Status: Laufend Start: Seit April 2019

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK