Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Warnschilder vor Hochwasser an einem überschwemmten Ufer
FooTToo/iStock/Getty Images Plus/via Getty Images

Extremwetter

Deutschland kämpft zunehmend mit den Folgen des Klimawandels. Häufigere Hitze- und Trockenperioden sowie Starkregen wirken sich zunehmend auf die Gesellschaft aus – auch weil dichter gebaut wird. Eine vorausschauende Planung minimiert Schäden durch Hitze oder Starkregen. Aber auch die Immobilienwirtschaft und Eigentümer müssen sich wappnen. Das BBSR untersucht dafür Strategien und Instrumente, vom Gebäude über das Stadtquartier bis zur Region.

Veröffentlichungen zum Thema

Online-Werkzeug GIS-ImmoRisk Naturgefahren Bestimmen Sie die Risiken durch Extremwetter für Ihre Immobilie (Broschüre für Nutzer)

GIS-ImmoRisk Naturgefahren Geoinformationssystem zur bundesweiten Risikoabschätzung von zukünftigen Klimafolgen für Immobilien

Weißbuch Stadtgrün Grün in der Stadt − Für eine lebenswerte Zukunft

Hochwasserschutzfibel Objektschutz und bauliche Vorsorge Ausgabe 7. Auflage (Stand: August 2016), |

Verkehrliche Auswirkungen einer Sturmflut Transportströme und Erreichbarkeiten Ausgabe 06/2015 |

Klimaangepasstes Bauen bei Gebäuden Ausgabe 02/2015 |

Hochwasser: Vor- und Nachsorge Forschungsprojekte zu baulichen und planerischen Handlungsoptionen vom Objektschutz bis zur Makroregion Ausgabe 08/2014 |

Blätterfunktion

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK