Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Satellitenbild von Berlin

Flächennutzung

Siedlungs- und Verkehrsflächen bedecken rund 5 Millionen Hektar des Bundesgebiets. Jeden Tag kommen etwa 60 Hektar dazu. Das schadet den Böden, verschärft Hochwasser und verbraucht Grün- und Freiflächen. Zersiedelung erzeugt zudem mehr Verkehr. Die Bundesregierung will den Flächenverbrauch bis 2030 auf weniger als 30 Hektar täglich senken und die Siedlungsdichte stabilisieren. Das BBSR untersucht und entwickelt Strategien und Instrumente zum Flächensparen und fördert entsprechende Forschungsprojekte.

Aktuelles

Forschungsprojekte

Es wurden keine Forschungsprojekte zu dem Thema "Flächennutzung" gefunden.

Fachbeiträge

Es wurden keine Fachbeiträge zu dem Thema "Flächennutzung" gefunden.

Diese Seite