Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Luftaufnahme eines Regenwasser-Rückhaltebeckens mit Straßen, Wiese und einer Industriestadt im Hintergrund

Risikovorsorge

Der Schutz kritischer Infrastrukturen ist eine zentrale staatliche Aufgabe. Räumliche Planung trägt dazu bei: Sie ermittelt, wie anfällig Infrastruktur, etwa Verkehrswege bei einem Flusshochwasser, ist und untersucht potenzielle Folgen für andere Bereiche. Ziel ist es, Betroffenheit und Schadensausmaß regional differenziert zu bewerten – eine wichtige Informationsgrundlage für die Risikovorsorge.

Aktuelles

Veröffentlichungen zum Thema

Energiebedarfsberechnungen für Gebäude: Standardklima versus örtliches Klima

Untersuchung zur Verwendbarkeit von ortsgenauen klimatischen Randbedingungen für energetische Nachweise

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 12/2020 |

Vorsorgendes Risikomanagement in der Regionalplanung

Handlungshilfe für die Regionalplanung

Einzelpublikation

Gesundheit und Krankheit aus räumlicher Perspektive

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 1/2020 |

Wettbewerb Menschen und Erfolge 2019

Lebenswerte Stadt- und Ortskerne in ländlichen Räumen

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 05/2020 |

Globale urbane Transformation

Einbindung von New Urban Agenda, SDGs und Pariser Klimaschutzabkommen in die kommunale und nationale Stadtentwicklung in Deutschland

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 04/2020 |

Sprechen wir über Risiko?!

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 4/2019 |

Online-Werkzeug GIS-ImmoRisk Naturgefahren

Bestimmen Sie die Risiken durch Extremwetter für Ihre Immobilie (Broschüre für Nutzer)

Einzelpublikation

GIS-ImmoRisk Naturgefahren

Geoinformationssystem zur bundesweiten Risikoabschätzung von zukünftigen Klimafolgen für Immobilien

Einzelpublikation

Hochwasserschutzfibel

Objektschutz und bauliche Vorsorge

Einzelpublikation Ausgabe 8. Auflage (Stand: Dezember 2018), |

Leitfaden Starkregen – Objektschutz und bauliche Vorsorge

Bürgerbroschüre

Einzelpublikation

Blätterfunktion

Diese Seite