Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

bezahlbare Wohnungen in Hochhäusern in Berlin

Bezahlbares Wohnen

Wohnen ist ein Grundbedürfnis. Weil Wohnraum in den wachsenden Städten knapp ist, haben inzwischen auch Normalverdiener Probleme, eine bezahlbare Wohnung zu finden. Das BBSR untersucht in verschiedenen Forschungsprojekten, welche Strategien und Instrumente das Wohnen erschwinglich machen und wie bedarfsgerechter Wohnraum entsteht oder erhalten bleibt. Zu den Instrumenten zählen das Wohngeld, der soziale Wohnungsbau oder das genossenschaftliche Wohnen.

Aktuelles

Veröffentlichungen zum Thema

Evaluierung der Wohngeldreform 2016

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 13/2020 |

Immobilienpreis­entwicklungen – Übertreibungen oder Normalität?

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 16/2020 |

Glossar

zur gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung

Einzelpublikation

Umzugsmobilität und ihre Wirkung auf lokale Wohnungsmärkte

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 11/2020 |

Vom Stadtumbau zur städtischen Transformationsstrategie

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 09/2020 |

Datenbestand und Datenbedarf von Wohnbauland in Deutschland

Expertise für die Expertenkommission "Nachhaltige Baulandmobilisierung und Bodenpolitik – Baulandkommission"

Einzelpublikation

Baukultur und Tourismus

Unterwegs zu neuen Partnerschaften

Einzelpublikation

Baukultur für das Quartier

Prozesskultur durch Konzeptvergabe

Einzelpublikation

Wohngeldreform 2020 bewirkt dauerhafte Stärkung des Wohngeldes

Datengrundlagen zur Wohngeldreform 2020

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 07/2020 |

Soziale Mischung und gute Nachbarschaft in Neubauquartieren

Planung, Bau und Bewirtschaftung von inklusiven Wohnanlagen

Zukunft Bauen: Forschung für die Praxis Ausgabe Band 23 |

Neue Arbeitswelten – Wie wir in Zukunft arbeiten

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 6/2019 |

Blätterfunktion

Diese Seite