Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Freiwillige helfen beim Bau eines Hauses

Gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung

Viele Bürger, Institutionen und Unternehmen beteiligen sich an der Stadtentwicklung, um Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen. Dabei verändern sich die Rollen und das Verhältnis zwischen staatlicher Steuerung und zivilgesellschaftlichem Handeln. Wie entstehen Kooperationen für soziale Mehrwerte? Und auf welche Weise lässt sich freiwilliges Engagement vor Ort anstoßen und verstetigen? Studien, Modellvorhaben und Pilotprojekte thematisieren diese und weitere Fragen.

Veröffentlichungen zum Thema

Ankunftsstädte gestalten

Impulse aus den Pilotprojekten

Einzelpublikation

Nationaler Fortschrittsbericht zur Umsetzung der New Urban Agenda

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 02/2021 |

Nationale Projekte des Städtebaus

Bundesprogramm Überblick 2014–2021

Einzelpublikation

stadt:pilot 19

Neues aus dem öffentlichen Raum

stadt:pilot Ausgabe 19 |

Kleinstadtakademie – Pilotphase

Stadtentwicklung in kleineren Städten und Gemeinden durch Zusammenarbeit, Beratung und Vernetzung fördern

Einzelpublikation

Neue Leipzig-Charta

Die transformative Kraft der Städte für das Gemeinwohl

Einzelpublikation

Stadtentwicklung beobachten, messen und umsetzen

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 1/2021 |

Urbane Liga

Visionen für die koproduzierte Stadt von morgen

Einzelpublikation

Monitoring der Städtebauförderung im BBSR

Förderung von Gebieten mit sozial benachteiligter Bewohnerschaft

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 02/2021 |

Corona und Stadtentwicklung

Neue Perspektiven in der Krise?

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 4/2020 |

stadt:pilot 18

Das Magazin zu den Pilotprojekten der Nationalen Stadtentwicklungspolitik

stadt:pilot Ausgabe 18 |

Kommunale Handlungsfähigkeit im europäischen Vergleich

Autonomie, Aufgaben und Reformen

Einzelpublikation

Blätterfunktion

Diese Seite