Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Strommasten auf einem blühenden Rapsfeld, im Hintergrund ein grünes Feld

Bundesraumordnung

Das Raumordnungsgesetz (ROG) bildet den gesetzlichen Rahmen für die räumliche Gesamtplanung in Deutschland. Die Bundesraumordnung koordiniert die Zusammenarbeit mit den Ländern über die Ministerkonferenz für Raumordnung. Gemeinsam mit den Ländern formuliert sie räumliche Leitbilder und Handlungsstrategien. Außerdem kann sie Programme und Pläne aufstellen – zum Beispiel Bundesraumordnungspläne. Das BBSR unterstützt die Bundesraumordnung fachlich und informiert mit dem Raumordnungsbericht nach § 25 Abs. 2 ROG über Themen der räumlichen Entwicklung wie etwa die Daseinsvorsorge.

Veröffentlichungen zum Thema

Energiewende und Strukturwandel

Politische Ziele regional verankern

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 1/2022 |

Raumordnungsbericht 2021

Wettbewerbsfähigkeit stärken

Einzelpublikation

Zentrale Orte in Deutschland

Analysen zur Ausstattung, Konzeption, Lage und Dynamik

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 11/2021 |

Raumordnungs­prognose 2040

Bevölkerungsprognose: Entwicklung nach Altersgruppen

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 04/2021 |

Raumordnungs­prognose 2040

Bevölkerungsprognose: Ergebnisse und Methodik

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 03/2021 |

Diskussionsforum Raumentwicklung MORO Informationen Ausgabe 14/1 bis 14/9 |

Kommunale Handlungsfähigkeit im europäischen Vergleich

Autonomie, Aufgaben und Reformen

Einzelpublikation

Netzwerk Daseinsvorsorge
MORO Praxis Ausgabe Heft 16 |

Geoinformationen in der Raumplanung Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 3/2020 |

Vorsorgendes Risikomanagement in der Regionalplanung

Handlungshilfe für die Regionalplanung

Einzelpublikation

Zwischen Wissenschaft und Praxis

Planung auf dem Prüfstand

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 2/2020 |

Sprechen wir über Risiko?! Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 4/2019 |

Blätterfunktion

Diese Seite