Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Hamburg, HafenCity und Magellan Terrassen, im Hintergrund das Konzerthaus Elbphilharmonie

Nationale Stadtentwicklung

Die Nationale Stadtentwicklungspolitik ist zugleich Plattform zum Austausch und Impulsgeber für Innovationen. Ziel der Gemeinschaftsinitiative von Bund, Ländern und Kommunen ist es, eine integrierte Stadtentwicklung zu etablieren, die die anstehenden ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen angeht. Das BBSR begleitet die Initiative fachlich über vielfältige Aktivitäten: Das Institut wertet Pilotprojekte aus und vernetzt sie, organisiert Veranstaltungen und Ausstellungen und veröffentlicht Zeitschriften sowie Berichte.

Veröffentlichungen zum Thema

Wirkungsanalysen von Smart-City-Projekten BBSR-Online-Publikation Ausgabe 14/2022 |

Die Stadt von übermorgen

Zukunftsdiskurse und Arbeitsmaterialien

Einzelpublikation

Die digitale Stadt gestalten

Erfahrungen aus den Planungswerkstätten

ExWoSt-Informationen Ausgabe 52/2 |

KOOP.STADT

Bundespreis kooperative Stadt, Instrumente und Praxisbeispiele

Einzelpublikation

Überblick zu europäischen Stadtentwicklungs­trends und -strategien

Hintergrundstudie für die Neue Leipzig-Charta

Einzelpublikation

Datenstrategien für die gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung

Nationale Dialogplattform Smart Cities

Einzelpublikation

stadt:pilot 20

Stadt & Klima

stadt:pilot Ausgabe 20 |

Stadt gemeinsam gestalten!

Neue Modelle der Koproduktion im Quartier

Einzelpublikation

Neues Europäisches Bauhaus

Positionen zum Beginn des Dialogs in Deutschland

Einzelpublikation

Digitale Gerechtigkeit in der Smart City

Ein Referenzrahmen für kommunale Digitalisierungsstrategien

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 10/2021 |

Blätterfunktion

Diese Seite