Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Baustelle, Kräne und mehrstöckige unfertige Gebäude bei Sonnenuntergang

Bautätigkeit

Der Wohnungsbau hat eine hohe wohnungs- und sozialpolitische Bedeutung, um die in wachsenden Städten und Regionen vorherrschende Knappheit an Wohnraum zu verringern. Neu gebaute Wohnungen ermöglichen den Umzug von Haushalten und verbessern die Wohnqualität entscheidend. Auch die Wohneigentumsbildung wird durch den Wohnungsbau befördert. Das BBSR untersucht, wie sich die Wohnungsbautätigkeit entwickelt, in welchen Regionen mehr gebaut wird und welche Segmente besonders stark wachsen.

Aktuelles

Veröffentlichungen zum Thema

Aktivierung von Innenentwicklungs­potenzialen in wachsenden Kommunen

Erhebung und Erprobung von Bausteinen eines aktiven Managements

Einzelpublikation

Umzugsmobilität und ihre Wirkung auf lokale Wohnungsmärkte

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 11/2020 |

Aktivierung von Innenentwicklungs–potenzialen in wachsenden Kommunen

ExWoSt-Informationen Ausgabe 51/1, 51/2 |

Blätterfunktion

Diese Seite