Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Hausschlüssel auf einem Mietvertrag

Wohnungswirtschaft

Die meisten deutschen Wohnungen werden vermietet. Die Anbieterstruktur von Mietwohnungen in Deutschland ist vielfältig und kleinteilig strukturiert. Das BBSR analysiert kontinuierlich Struktur und Veränderungen der Wohnungswirtschaft. Darüber hinaus untersucht es Handlungsstrategien der unterschiedlichen Akteure des Wohnungsmarkts und deren Implikationen auf Wohnungsmärkte, Mieter, Wohnungsbestände, Raum- und Stadtstrukturen sowie auf Klimawandel und Klimaanpassung.

Aktuelles

Veröffentlichungen zum Thema

Geringe Handelsaktivitäten auf Wohnungs­transaktions­markt im ersten Halbjahr 2021

Aktuelle Ergebnisse der BBSR-Datenbank Wohnungstransaktionen

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 14/2021 |

Wohn- und Wirtschaftsimmobilien in Deutschland 2020

Ergebnisse des BBSR-Expertenpanel Immobilienmarkt 2020

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 13/2021 |

Ausweitung des kommunalen Wohnungsbestandes

durch Neubau und Ankauf als wohnungspolitische Strategie

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 19/2021 |

Werkstattgespräch

Altersgerecht Wohnen

Einzelpublikation

Zunahme des Verkaufsvolumens von Mietwohnungsbestän­den im Jahr 2020

Aktuelle Ergebnisse der BBSR-Datenbank Wohnungstransaktionen

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 07/2021 |

Kommunale Wohnungsbestände: Mietengestaltung – Ausweitung – Investitionen

Ergebnisse der BBSR-Kommunalbefragung 2018

Einzelpublikation

Privatwirtschaftliche Unternehmen und ihre Wohnungsbestände in Deutschland

Ergebnisse einer BBSR-Befragung

Einzelpublikation

Datenbestand und Datenbedarf von Wohnbauland in Deutschland

Expertise für die Expertenkommission "Nachhaltige Baulandmobilisierung und Bodenpolitik – Baulandkommission"

Einzelpublikation

Baukultur und Tourismus

Unterwegs zu neuen Partnerschaften

Einzelpublikation

Börsennotierte Unternehmen dominieren Wohnungstransaktionen im ersten Halbjahr 2020

Aktuelle Ergebnisse der BBSR-Datenbank Wohnungstransaktionen

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 08/2020 |

Künftige Wohnungsleerstände in Deutschland

Regionale Besonderheiten und Auswirkungen

Einzelpublikation

Blätterfunktion

Diese Seite