Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Referat I 3 Europäische Raum- und Stadtentwicklung

ggDas Referat erarbeitet wissenschaftliche Informationen zur europäischen und internationalen Raum- und Stadtentwicklung, beteiligt sich an der Entwicklung von Konzepten und Instrumenten der Raum- und Stadtentwicklungspolitik im europäischen und internationalen Kontext und unterstützt das BMI bei der Umsetzung europäischer Programme und internationaler Vereinbarungen.

Das Referat ist verantwortlich für das räumliche Informationssystem Europa (Laufende Raum- und Stadtbeobachtung Europa). Es fungiert im Rahmen des europäischen Forschungsnetzwerks ESPON als deutscher Contact Point und beteiligt sich an transnationalen Forschungsprojekten zur europäischen Raumentwicklung.

Im Bereich der europäischen territorialen Zusammenarbeit ist das Referat zentrale Anlaufstelle für Deutschland bei der Umsetzung der sechs transnationalen Interreg-B-Programme mit deutscher Beteiligung (siehe www.interreg.de) und ist an der Erarbeitung und Umsetzung der makroregionalen Strategien der Europäischen Union für den Ostsee-, den Donau- und den Alpenraum beteiligt. Das Referat unterstützt darüber hinaus die Arbeit des deutsch-polnischen Raumordnungsausschusses.

In einem weiteren Arbeitsschwerpunkt unterstützt das Referat die Zusammenarbeit auf dem Gebiet der europäischen und internationalen Stadtentwicklung und ist an der Umsetzung von EU-Programmen (URBACT u.a.) und internationalen Aktivitäten (UN/HABITAT III) beteiligt.

Im BBSR ist das Referat das Kompetenzzentrum für europäische und internationale Angelegenheiten und organisiert und unterstützt den Austausch mit anderen raumwissenschaftlichen Forschungseinrichtungen in Europa und weltweit.

Referatsleitung: Jens Kurnol

Stellvertretung: Brigitte Ahlke

Sekretariat: Beatrix Thul, Tel. +49 228 99401-2333, Fax +49 228 99401-2139, beatrix.thul@bbr.bund.de

Themenportale

LogoBeschreibung und URL

Interreg
Interreg ist Gemeinschaftsinitiative des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) für die Zusammenarbeit zwischen den Regionen der Europäischen Union. Diese Plattform bietet vornehmlich Informationen über die Ausrichtung B zur transnationalen Zusammenarbeit.

http://www.interreg.de/

Deutsch-polnisches Raumordnungsportal
Im Rahmen einer MORO-Initiative entwickelt der Deutsch-Polnische Raumordnungsausschuss derzeit Vorstellungen darüber, wie der Raum auf beiden Seiten der Oder und der Lausitzer Neiße im Jahr 2030 aussehen soll. Hintergrundinformation und die weitere Entwicklung des Gemeinsamen Zukunftskonzepts 2030 sind eingebettet in das zweisprachige Deutsch-Polnische Raumordnungsportal.

http://www.kooperation-ohne-grenzen.de

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK