Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Auf dem Weg zu Smart Cities

Stadtzukünfte mit neuen Technologien

Herausgeber: BBSR Reihe: BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe: 04/2014 Erschienen: Juni 2014 ISBN: 978-3-87994-727-0 ISSN: 2193-5017 URN: urn:nbn:de:101:1-201406271681

PDF

779KB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

In einer Smart City bildet die Integration von Informations- und Kommunikationssystemen in die verschiedenen technischen Systeme und Infrastrukturen einer Stadt die Grundlage für neuartige Lösungen in Bereichen wie Klimaschutz und Energie, Mobilität, Verwaltung, Gesundheit und öffentliche Sicherheit.

Dieses Heft skizziert, was man heute unter einer Smart City verstehen kann und was die Besonderheiten ausmachen. Es zeigt zudem, was Städte und Gemeinden, aber auch die Verantwortlichen auf den anderen föderalen Ebenen heute bedenken sollten, wenn sie sich um diesen Teil der Zukunft unserer Städte kümmern.

Ansprechpartner:
Herr Dr. Peter Jakubowski peter.jakubowski@bbr.bund.de


Inhalt

Auf ein Wort

  • Die Zukunft?
  • Was bedeutet Smart City?
  • Wo stehen wir jetzt? Was folgt kurzfristig? Welche Risiken sind erkennbar?
  • Was folgt mittel- und langfristig?
  • Smart Cities sind planbar: kommunale Strategien und Handlungsmöglichkeiten

Literatur

Diese Seite

Auch interessant

Stadtverkehr für übermorgen

Einzelpublikation

Smart Cities International

Strategien, Strukturen und Pilotvorhaben

Einzelpublikation

Corona und Stadtentwicklung

Neue Perspektiven in der Krise?

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 4/2020 |

Neue Arbeitswelten – Wie wir in Zukunft arbeiten

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 6/2019 |

Gamification, Prognosemärkte, Wikis & Co

Neues Wissen für die Stadt?

Einzelpublikation

Nudging in der digitalen Stadt

Idee, Potenziale und kritische Reflexion

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 03/2018 |

Die neue Stadtökonomie

Strukturwandel in Zeiten der Digitalisierung

Einzelpublikation

Blätterfunktion