Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Nudging in der digitalen Stadt

Idee, Potenziale und kritische Reflexion

Titelseite: BBSR-Analysen KOMPAKT

Herausgeber: BBSR Reihe: BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe: 03/2018 Erschienen: Februar 2018 ISBN: 978-3-87994-134-6 ISSN: 2193-5017 URN: urn:nbn:de:101:1-201804139061

PDF

737KB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Gedruckte Ausgabe

Kostenlos

Das Konzept des Nudging beruht auf Erkenntnissen der Psychologie und der Neurowissenschaften, die belegen, wie schwierig es teilweise für Menschen ist, für sie richtige Entscheidungen zu treffen. So lassen sich z.B. viele unserer Entscheidungen allein durch die Art der Präsentation der Auswahlmöglichkeiten beeinflussen.

Die Idee des Nudging nimmt für sich in Anspruch, gute Entscheidungen zu befördern – die Menschen also dazu zu bewegen, für sich und die Allgemeinheit sinnvolle Entscheidungen zu treffen. Allerdings bleibt dabei häufig unklar, wer darüber befindet, wann und aus welchem Grund eine Entscheidung richtig oder falsch ist.

In Digitalmoderne neigt das Nudging dazu, gegenüber dem Individuum übergriffig zu werden. Mit dem digitalen Nudging kann einer breiten – auch staatlichen – Verhaltenslenkung Tür und Tor geöffnet werden, die die Basis der liberalen Gesellschaftsordnung angreifen kann.

Wir benötigen einen Fachdiskurs darüber, ob und wie Nudging-Instrumente zur Stärkung einer nachhaltigen Stadtentwicklung entwickelt und eingesetzt werden sollen.

Ansprechpartner:
Dr. Peter Jakubowski ( peter.jakubowski@bbr.bund.de )


Inhalt

Vorwort

  • Verhaltensökonomische Grundlagen zum Nudging
  • Nudging-Beispiele aus der Praxis
  • Nudging und digitale Transformation
  • Nudging für gute Stadtentwicklung?
  • Schlussfolgerungen
  • Literatur

Diese Seite

Auch interessant

Auf dem Weg zu Smart Cities

Stadtzukünfte mit neuen Technologien

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 04/2014 |

Neue Arbeitswelten – Wie wir in Zukunft arbeiten

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 6/2019 |

Stadtverkehr für übermorgen

Einzelpublikation

Smart Cities International

Strategien, Strukturen und Pilotvorhaben

Einzelpublikation

Corona und Stadtentwicklung

Neue Perspektiven in der Krise?

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 4/2020 |

Gesundheit und Krankheit aus räumlicher Perspektive

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 1/2020 |

Globale urbane Transformation

Einbindung von New Urban Agenda, SDGs und Pariser Klimaschutzabkommen in die kommunale und nationale Stadtentwicklung in Deutschland

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 04/2020 |

Blätterfunktion