Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Europa/Deutschland und Indien

Räumliche Strukturen und Trends

Titelseite: BBSR-Analysen KOMPAKT

Herausgeber: BBSR Reihe: BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe: 07/2019 Erschienen: Juli 2019 ISBN: 978-3-87994-153-7 ISSN: 2193-5017 URN: urn:nbn:de:101:1-2019082710432293033179 Preis: Kostenlos

PDF

32MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Derzeit leben 55 % der Weltbevölkerung in städtischen Gebieten. Dieser Prozentsatz steigt laut den Vereinten Nationen bis 2050 auf 68 %. Der Anteil in der EU wächst bis 2050 von 76 auf 85 %, der in Deutschland von 77 auf 84 %. In Indien prognostiziert die UN einen Anstieg von 35 auf 53 % (United Nations 2018).

Urbanisierung ist somit sowohl ein internationales als auch ein nationales Phänomen.

  • Als Antwort auf die anhaltende Urbanisierung bestätigte die Generalversammlung der Vereinten Nationen die New Urban Agenda. Städtische Belange sind zudem ein integraler Bestandteil der Agenda 2030 der Vereinten Nationen und ihrer 17 globalen Nachhaltigkeitsziele.
  • Vor dem Hintergrund der Urbanisierung ist die Bundesregierung bilaterale Urbanisierungspartnerschaften eingegangen – in diesem Fall mit Indien.
  • Um Prozesse der Urbanisierung nachzuvollziehen, lohnt sich ein detaillierter Blick auf die Bedeutung von Städten, Städtesystemen, städtischem Wachstum und Suburbanisierung sowie Abwanderungen und Rücküberweisungen in Herkunftsländer.

Das vorliegende Heft beschäftigt sich mit dem Thema Urbanisierung und unterfüttert die Diskussion mit Hinweisen zu räumlichen Strukturen und Trends in Europa/Deutschland und in Indien. Das Heft konzentriert sich darauf, vorliegende Daten zu vereinheitlichen und zu visualisieren, um anschlussfähige und vergleichbare räumliche Bilder zu erzeugen.

Ansprechpartner:
Dr. André Müller ( andre.mueller@bbr.bund.de )


Inhalt

Gemeinsames Vorwort

  • Bedeutung der Städte
  • Stadtsysteme
  • Städtisches Wachstum und Suburbanisierung
  • Entwicklung der bebauten Fläche in ausgewählten städtischen Gebieten
  • Wanderungsbewegungen
  • Rücküberweisungen
  • Zusammenfassung und Fazit
  • Literatur


Diese Publikation ist auch in englischer Sprache verfügbar:
India and Europe/Germany – Spatial Structures and Trends

Diese Seite

Auch interessant

Europäische Verbünde für territoriale Zusammenarbeit
Unterstützung bei der Vorbereitung Ausgabe Heft 17 |

Globale urbane Transformation Einbindung von New Urban Agenda, SDGs und Pariser Klimaschutzabkommen in die kommunale und nationale Stadtentwicklung in Deutschland Ausgabe 04/2020 |

Das neue Wachstum der Städte. Ist Schrumpfung jetzt abgesagt? Dezembertagung des DGD-Arbeitskreises "Städte und Regionen"
in Kooperation mit dem BBSR Bonn am 6. und 7. Dezember 2018 in Berlin
Ausgabe 01/2020 |

Europäische Vernetzung – ein Treiber für die Entwicklung vor Ort
Ideen und Ansätze für Kommunen, wie europäische Vernetzung gelingen kann Ausgabe Heft 14 |

Die Unterschiede bestimmen die Vielfalt in Europa Ein Atlas ausgewählter Aspekte der räumlichen Strukturen und Entwicklungen

Digitale Infrastruktur als regionaler Entwicklungsfaktor
Nachnutzbare Ideen für Kommunen aus dem Modellvorhaben MOROdigital Ausgabe Heft 13 |

Verstetigung des Aktionsprogramms regionale Daseinsvorsorge (ArD) in 21 Modellregionen Studie im Rahmen des MORO "Netzwerk Daseinsvorsorge" Ausgabe 3/2019 |

Blätterfunktion

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK