Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Raumordnungs­prognose 2040

Bevölkerungsprognose: Entwicklung nach Altersgruppen

Titelseite: BBSR-Analysen KOMPAKT

Herausgeber: BBSR Reihe: BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe: 04/2021 Erschienen: 2021 ISBN: 978-3-87994-625-9 ISSN: 2193-5017 URN: urn:nbn:de:101:1-2021040913331598542682

PDF

3 MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Gedruckte Ausgabe

Kostenlos

Die vorliegende Publikation stellt Ergebnisse der neunten Bevölkerungsprognose des BBSR vor, mit der die lange Tradition prospektiver Forschung unseres Institutes fortgesetzt wird. Im zweiten von zwei Heften zur Bevölkerungsprognose 2040 wird über wesentliche Ergebnisse dieser Prognose informiert, mit besonderem Fokus auf die Entwicklung der Hauptaltersgruppen der Bevölkerung und die demografische Alterung.

Nach der BBSR-Prognose wird sich die Bevölkerungszahl in Deutschland bis 2040 weniger stark verringern als bisher angenommen. Dabei werden die regionalen Muster und Trends der demografischen Entwicklung der Vergangenheit auch die Entwicklung bis 2040 maßgeblich prägen. Sowohl in den neuen, als auch in den alten Ländern, haben zahlreiche Stadt- und Landkreise bis 2040 Bevölkerungsverluste zu erwarten. Vor allem die Kreise, die in den letzten Jahren noch Wachstum realisierten, also die eher strukturstarken und/oder zentral gelegenen, wachsen dagegen weiter. Die strukturschwachen und/oder peripherer gelegenen Kreise müssen sich demgegenüber auf weitere Bevölkerungsverluste und eine stärkere demografische Alterung einstellen. Entsprechend werden sich die regionalen Disparitäten im Kontext des Wandels der demografischen Strukturen und Trends bis 2040 weiter verschärfen. Weil die Kreise der neuen Ländern deutlich stärker von Strukturschwäche betroffen sind und/oder aufgrund ihrer spezifischen Siedlungsstruktur öfter peripher liegen, konzentrieren sich die Bevölkerungsverluste, wie die demografische Alterung auch auf diese Regionen.

Autorinnen und Autoren:
Dr. Steffen Maretzke ( steffen.maretzke@bbr.bund.de )
Dr. Jana Hoymann ( jana.hoymann@bbr.bund.de )
Dr. Claus Schlömer ( claus.schloemer@bbr.bund.de )
Alexander Stelzer


Inhalt

Vorwort

  • Bevölkerungsentwicklung insgesamt
  • Kinder und Jugendliche
  • Erwerbsfähige Bevölkerung
  • Bevölkerung im Rentenalter
  • Fazit

Diese Seite

Auch interessant

Raumordnungs­prognose 2040

Bevölkerungsprognose: Ergebnisse und Methodik

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 03/2021 |

Der demografische Wandel. Ein wichtiger Faktor für die Entwicklung regionaler Teilmärkte

Dezembertagung des DGD-Arbeitskreises „Städte und Regionen“ in Kooperation mit dem BBSR, Bonn am 5. und 6. Dezember 2019 in …

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 01/2021 |

Kleinstadtakademie – Pilotphase

Stadtentwicklung in kleineren Städten und Gemeinden durch Zusammenarbeit, Beratung und Vernetzung fördern

Einzelpublikation

Stadtentwicklung beobachten, messen und umsetzen Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 1/2021 |

Gesundheit und Krankheit aus räumlicher Perspektive Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 1/2020 |

Das neue Wachstum der Städte. Ist Schrumpfung jetzt abgesagt?

Dezembertagung des DGD-Arbeitskreises "Städte und Regionen"
in Kooperation mit dem BBSR Bonn am 6. und 7. Dezember 2018 in …

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 01/2020 |

Auf dem Weg zum Smart Citizen

Digitale Kompetenzen definieren, verorten und fördern

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 03/2017 |

Die Stadt von übermorgen

Zukunftsdiskurse und Arbeitsmaterialien

Einzelpublikation

Blätterfunktion