Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Akteure, Strukturen und Handlungsfelder der transnationalen Zusammenarbeit 2007-2013

Herausgeber: BBSR Reihe: BBSR-Online-Publikation Ausgabe: 05/2014 Erschienen: Mai 2014 ISSN: 1868-0097 URN: urn:nbn:de:101:1-2014052017854

PDF

3MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Die Veröffentlichung gibt einen Überblick über die Akteure, Strukturen und Themen der Förderperiode 2007-2013 der transnationalen Zusammenarbeit. Der Überblick gründet auf einer Datenbank des BBSR, die Projekte mit deutscher Beteiligung vereint: dem Alpen-, Nordsee- und Ostseeraumprogramm sowie den Programmen für Mittel- und Nordwesteuropa.

Dargestellt werden die Entwicklungsetappen der transnationalen Zusammenarbeit seit 1997, deren Hauptthemen, die wichtigsten Akteursgruppen und die Rolle der Akteure aus Deutschland. Die faktenreiche Auswertung mit Tabellen, Karten und Diagrammen ermöglicht Rückschlüsse auf die künftige Zusammenarbeit. Beispielsweise können die Akteure noch stärker von guten Erfahrungen und Herangehensweisen einzelner Programme und Projekte profitieren. In Deutschland können fern von den Küsten und Grenzen gelegene Regionen noch wirksamer in die transnationale Zusammenarbeit einbezogen werden.

Die Publikation wendet sich an die Akteure der transnationalen Kooperation auf Programm- und Projektebene, vor allem an Vertreter von Behörden, Forschungseinrichtungen, Verbänden und Unternehmen.

Autoren (BBSR)
Dr. Wilfried Görmar (), Nadine Körner, Dirk Gebhardt, Sina Redlich


Inhalt

  1. Die Entwicklung der transnationalen Zusammenarbeit - Daten und Fakten
  2. Projektgenehmigungen in INTERREG IV B-Kooperationsräumen
  3. Die Widerspiegelung von "Transnationalität" in den Projektstrukturen
  4. Die institutionelle Struktur der Projektpartner
  5. Die Umsetzung der Programmprioritäten durch transnationale Projekte
  6. Projektinhalte nach Handlungsfeldern der Territorialen Agenda der Europäischen Union
  7. Die Mitwirkung der Partnerstaaten an den transnationalen Programmen
  8. Die Mitwirkung von Städten und Gemeinden an der transnationalen Zusammenarbeit
  9. Zur Rolle nationaler Behörden bei der Unterstützung transnationaler Projekte
  10. Zur Mitwirkung der Länder und Gemeinden der Bundesrepublik Deutschland an der transnationalen Zusammenarbeit
  11. Schlussfolgerungen im Hinblick auf die Weiterführung der transnationalen Zusammenarbeit

Diese Seite

Auch interessant

Nationaler Fortschrittsbericht zur Umsetzung der New Urban Agenda

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 02/2021 |

Die städtische Dimension in der EU-Strukturpolitik

Förderperiode 2014–2020

Einzelpublikation

Atlas für die Territoriale Agenda 2030

Karten zur Europäischen Raumentwicklung

Einzelpublikation

Deutschland, Europa und Indien

SDG 3 "Gesundheit und Wohlergehen" in räumlicher Perspektive

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 12/2020 |

Deutschland, Europa und Indien

SDG 11 "Nachhaltige Städte und Gemeinden" in räumlicher Perspektive

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 16/2020 |

Deutschland, Europa und Indien

SDG 4 "Hochwertige Bildung" in räumlicher Perspektive

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 14/2020 |

Geoinformationen in der Raumplanung

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 3/2020 |

Europäische Verbünde für territoriale Zusammenarbeit

Unterstützung bei der Vorbereitung

MORO Praxis Ausgabe Heft 17 |

Blätterfunktion