Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Auswirkungen von Basel III auf die Immobilienfinanzierung in Deutschland

Herausgeber: BBSR Reihe: BBSR-Online-Publikation Ausgabe: 09/2014 Erschienen: Oktober 2014 ISSN: 1868-0097 URN: urn:nbn:de:101:1-2014103114142 Preis: Kostenlos

PDF

2MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Deutschland hat sich in Zeiten der weltweiten Finanzmarktkrise vergleichsweise gut behaupten können. Dennoch werden sich als Reaktion auf die Krise in den nächsten Jahren die Regulierungen für Finanzierungen durch die Einführung von Basel III bei der Bankenfinanzierung und Solvency II für die Versicherungswirtschaft zum Teil erheblich ändern, um das globale Finanzierungssystem durch genügend hochwertiges Eigenkapital zu sichern. Diese Entwicklungen sind auch für die Immobilienwirtschaft - einem der kapitalintensivsten Sektoren der Bundesrepublik Deutschland - besonders bedeutsam.
Die Studie analysiert daher die regulatorischen Anforderungen, die künftig zu einer größeren Stabilität des Finanzierungssystems beitragen sollen. Die Arbeit konzentriert sich dabei auf die Auswirkungen auf die Immobilienwirtschaft. Die Rahmenbedingungen für die Immobilienfinanzierung in Deutschland sind für das BBSR ein wichtiges Thema, das weiterhin innerhalb der laufenden Wohnungsmarktbeobachtung bearbeitet wird.

Projektleitung (Auftraggeber)
Iris Ammann, BBSR iris.ammann@bbr.bund.de

Autoren
Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH (ZEW)
Dr. Tim-Alexander Kröncke, Prof. Dr. Felix Schindler,
Dr. Peter Westerheide

RWTH Aachen University
Prof. Dr. Bertram Steininger


Inhalt

Vorwort

1 Einleitung
1.1 Bedeutung der Immobilienwirtschaft
1.2 Fragestellungen an die Studie
1.3 Methoden der Untersuchung

2 Turbulenzen auf den Finanz- und Kreditmärkten
2.1 Verwerfungen durch die "Subprime"-Krise
2.2 Verwerfungen durch die Schuldenkrise

3 Struktur des deutschen Immobilienfinanzierungsmarktes
3.1 Markt für Wohnungsbaukredite
3.2 Akteursgruppen der Kreditnachfrage

4 Die vorangegangenen Basler Akkorde
4.1 Aufgabe des Eigenkapitals
4.2 Basel I (1988)
4.3 Basel II (2004)
4.4 Basel 2.5 (2009)

5 Basel III
5.1 Motive
5.2 Grundzüge
5.3 Ausgewählte Risikogewichte bei Basel III im Vergleich zu Basel II
5.4 Kosten und Nutzen höherer Eigenkapitalanforderungen
5.5 Zusammenfassung

6 Umsetzung von Basel III auf EU-Ebene
6.1 Rechtsakte der EU zur Umsetzung von Basel III
6.2 Abweichungen zwischen Basel III und dem CRD IV-Paket
6.3 Umsetzungszeitplan in der Europäischen Union
6.4 Umsetzung in Deutschland

7 Grundzüge von Solvency II
7.1 Motive der Reform
7.2 Zeitplan
7.3 Drei-Säulen-Modell
7.4 Bedeutung der Versicherungswirtschaft für die Immobilienfinanzierung
7.5 Zusammenfassung

8 Thesen zu den Auswirkungen von Basel III und Solvency II auf die Immobilienfinanzierung auf Basis der theoretischen Analyse
8.1 Allgemeine Auswirkungen durch Basel III auf das Immobilienkreditgeschäft
8.2 Dependenzen und Interdependenzen durch Solvency II
8.3 Auswirkungen auf die Finanzierungsbedingungen
8.4 Auswirkungen auf das Kreditangebot
8.5 Auswirkungen auf Neukredite und Prolongationen
8.6 Weitere internationale Entwicklungen
8.7 Alternative Finanzierungsformen

9 Vorgehensweise und Aufbau der empirischen Erhebungen
9.1 Experteninterviews
9.2 Umfrage im Rahmen des Deutschen Immobilienfinanzierungsindexes (DIFI)
9.3 Workshop

10 Ergebnisse der empirischen Erhebungen
10.1 Allgemeine Entwicklungen an den Kapitalmärkten
10.2 Beurteilung der neuen Eigenkapitalvorschriften und Kennziffern nach Basel III / CRD IV
10.3 Einordnung der Ergebnisse der empirischen Erhebung in die Forschungsfragen

11 Anregungen
11.1 Gleiche Risikovorsorge bei gleichartigen Risiken und "level playing field"
11.2 Beobachtung der Verschuldungsquote und Erfahrungen anderer Länder

12 Zusammenfassung aus theoretischer und empirischer Analyse
12.1 Regulatorische Ausgangslage
12.2 Schlussfolgerungen für die Immobilienfinanzierung

13 Literaturverzeichnis

Anhang


Die Veröffentlichung ist ein Ergebnis des allgemeinen Ressortforschungsprojekts "Auswirkungen von Basel III auf die Immobilienfinanzierung in Deutschland".
>> weitere Informationen

Diese Seite

Auch interessant

Datenbestand und Datenbedarf von Wohnbauland in Deutschland Expertise für die Expertenkommission "Nachhaltige Baulandmobilisierung und Bodenpolitik – Baulandkommission"

Baukultur und Tourismus Unterwegs zu neuen Partnerschaften

Börsennotierte Unternehmen dominieren Wohnungstransaktionen im ersten Halbjahr 2020 Aktuelle Ergebnisse der BBSR-Datenbank Wohnungstransaktionen Ausgabe 08/2020 |

Wohnungstransaktionshandel seit vier Jahren auf niedrigem Niveau Aktuelle Ergebnisse der BBSR-Datenbank Wohnungstransaktionen Ausgabe 05/2020 |

Wohn- und Wirtschaftsimmobilien in Deutschland 2019 Ergebnisse des BBSR-Expertenpanel Immobilienmarkt 2019 Ausgabe 01/2020 |

Das neue Wachstum der Städte. Ist Schrumpfung jetzt abgesagt? Dezembertagung des DGD-Arbeitskreises "Städte und Regionen"
in Kooperation mit dem BBSR Bonn am 6. und 7. Dezember 2018 in Berlin
Ausgabe 01/2020 |

Überwiegend deutsche Privatakteure im ersten Halbjahr 2019 am Transaktionsmarkt aktiv Aktuelle Ergebnisse der BBSR-Datenbank Wohnungstransaktionen Ausgabe 11/2019 |

Weiterhin niedriges Transaktionsgeschehen am Markt mit Mietwohnungsbeständen
Aktuelle Ergebnisse aus der BBSR-Datenbank Wohnungstransaktionen Ausgabe 04/2019 |

Blätterfunktion

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK