Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Perspektiven der Regionalentwicklung in Schrumpfungsregionen

Dezembertagung des Arbeitskreises "Städte und Regionen" der DGD in Kooperation mit dem BBSR
am 4. und 5. Dezember 2014 in Berlin

Herausgeber: BBSR Reihe: BBSR-Online-Publikation Ausgabe: 18/2015 Erschienen: Januar 2016 ISSN: 1868-0097 URN: urn:nbn:de:101:1-201602111970 Preis: Kostenlos

PDF

9MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Die DGD/BBSR-Dezembertagung hat eine lange Tradition. In dieser Publikation werden die Ergebnisse der 2014er-Dezembertagung präsentiert, deren Thema erstmals von der Deutschen Gesellschaft für Demographie e.V. (DGD) über eine Online-Umfrage ermittelt wurde. Zum Zuge kam das Thema "Perspektiven der Regionalentwicklung in Schrumpfungsregionen".

Die vielen Beiträge in dieser Publikation sind Ausdruck eines klaren Plädoyers zur aktiven Gestaltung dieser Schrumpfungsprozesse in Stadt und Land. Neben empirischen Beiträgen, die die Auswirkungen der Schrumpfungsprozesse auf die Wohnungsmärkte beschreiben, finden sich auch Berichte über konkrete Projekte, die beispielhaft aufzeigen, wie man dem Bevölkerungsrückgang aktiv und erfolgreich begegnen kann. Neben konkreten Handlungsempfehlungen gibt es auch einen Beitrag zu den "Ländlichen GestaltungsRäumen", einer neu eingeführten Raumkategorie im Entwurf des Landesraumentwicklungsprogramms Mecklenburg-Vorpommerns, die dort abgegrenzt wurde, um den demografischen Herausforderungen noch wirksamer aktiv begegnen zu können.

Projektleitung
Dr. Steffen Maretzke, BBSR ( steffen.maretzke@bbr.bund.de )


Inhalt

Vorwort

  • Alexander Schürt:
    Entwicklung der Wohnungsmärkte bei regionalen Schrumpfungsprozessen
  • Frank Amey:
    Brach gefallene soziale Infrastrukturbauten in peripherisierten Regionen im demografischen Wandel
  • Uwe Ferber:
    Fachwerktriennale - eine Initiative zur Bewältigung des demographischen Wandels
  • Evi Goderbauer:
    Stadtumbau in Schrumpfungsregionen – interkommunal planen, abgestimmt umsetzen.
  • Barbara Warner:
    Demographischer Wandel in Suburbia Ost. Handlungsempfehlungen für Stadtumland-Gemeinden in Sachsen-Anhalt
  • Sarah Beierle:
    Frank Tillmann Jugendgerechte demografiestrategische Ansätze in strukturschwachen ländlichen Räumen
  • Katrin Bäumer:
    Sebastian Elbe Erprobung neuer Wege in der ländlichen Regionalentwicklung – Erkenntnisse aus dem Modellvorhaben LandZukunft
  • Claudia Busch:
    Der Wettbewerb „Kerniges Dorf!"
  • Corinna Kennel, Marie Neumüllers, Andreas Willisch:
    Bürgerschaftliches Engagement und soziale Teilhabe aktivieren Ein Projekt der "Regionalstrategie Daseinsvorsorge" in der Planungsregion Westmecklenburg
  • Florian Lintzmeyer, Claudia Schwarz, Sabine Müller-Herbers, Stefan Fina:
    Verknüpfung von Innenentwicklung und Daseinsvorsorge in der Ländlichen Entwicklung - das Instrument Vitalitäts-Check 2.0
  • Jörn Hollenbach:
    Ländliche GestaltungsRäume – Eine neue Raumkategorie im Entwurf des Landesraumentwicklungsprogramms Mecklenburg-Vorpommern
  • Helke Wendt-Schwarzburg, David Westenberg, Susanne Schön:
    "Es hängt immer von Personen ab." Vom Humankapital in schrumpfenden Regionen


Die Dezembertagung wird seit 2007 jährlich in enger Kooperation der Deutschen Gesellschaft für Demographie e.V. (DGD) und dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung im BBR durchgeführt. Weitere Informationen zu den zurückliegenden Dezembertagungen: Arbeitskreis "Städte und Regionen" - Dezembertagungen

Diese Seite

Auch interessant

Netzwerk Daseinsvorsorge
Ausgabe Heft 16 |

Verstetigung des Aktionsprogramms regionale Daseinsvorsorge (ArD) in 21 Modellregionen Studie im Rahmen des MORO "Netzwerk Daseinsvorsorge" Ausgabe 3/2019 |

Vom demografischen Wandel besonders betroffene Regionen.
Ein wichtiges Thema im Kontext der Demografiestrategie
Dezembertagung des Arbeitskreises "Städte und Regionen" der DGD in Kooperation mit dem BBSR
am 5. und 6. Dezember 2013 in Berlin
Ausgabe 11/2014 |

Zwischen Wissenschaft und Praxis Planung auf dem Prüfstand Ausgabe 2/2020 |

Strategischer Rückzug aus kleinen peripheren Ortsteilen ohne Entwicklungsperspektive
Eine Handreichung für Kommunen Ausgabe Heft 15 |

Das neue Wachstum der Städte. Ist Schrumpfung jetzt abgesagt? Dezembertagung des DGD-Arbeitskreises "Städte und Regionen"
in Kooperation mit dem BBSR Bonn am 6. und 7. Dezember 2018 in Berlin
Ausgabe 01/2020 |

Blätterfunktion

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK