Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Grün in der Stadt – Maßnahmen zur Grün- und Freiraumentwicklung im Rahmen der Städtebauförderung

Titelseite: BBSR-Online-Publikation

Herausgeber: BBSR Reihe: BBSR-Online-Publikation Ausgabe: 12/2019 Erschienen: Juli 2019 ISSN: 1868-0097 URN: urn:nbn:de:101:1-2019080612481525778182 Preis: Kostenlos

PDF

6MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Die dokumentierten Projektergebnisse belegen, dass der Grün- und Freiraumentwicklung auf der Umsetzungsebene in allen untersuchten Programmen der Städtebauförderung eine hohe Bedeutung zukommt (Programme: Soziale Stadt, Stadtumbau Ost und West, Aktive Orts- und Stadtteilzentren, Städtebaulicher Denkmalsschutz, Kleinere Städte und Gemeinden). Die Publikation zeichnet sich durch einen gut aufbereiteten, sehr anschaulichen und systematisierten Überblick des Status-quo auf der kommunalen Ebene aus. Getragen wird die Zusammenschau von Fallstudien. Diese tiefer gehenden Vor-Ort-Untersuchungen wurden zur Beantwortung der Frage ausgewertet, wie und welche Maßnahmen zur Grün- und Freiraumentwicklung in der Städtebauförderung konzeptionell berücksichtigt und realisiert werden. Dabei wurden unterschiedliche Stadtgrößen ebenso wie eine unterschiedliche Entwicklungsdynamik der ausgewählten Städte und Gemeinden berücksichtigt. Viele Potenziale konnten schon erschlossen werden. In dieser Hinsicht liefert die Studie gute Beispiele, die zur Nachahmung anregen. Es gibt aber auch noch Optimierungsmöglichkeiten, die in Form von Empfehlungen an die unterschiedlichen politischen Ebenen formuliert sind.

Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
Referat I 6 – Stadt-, Umwelt- und Raumbeobachtung
Dr. Brigitte Adam ( brigitte.adam@bbr.bund.de )

Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)
Referat SW III 5 – Kleinere Städte in ländlichen Räumen, Grün in der Stadt

Auftragnehmer
plan zwei • Stadtplanung und Architektur
Dr.-Ing. Klaus Habermann-Nieße
Dr.-Ing. Ulrich Berding
Kirsten Klehn, Dipl.-Ing. Architektin und Stadtplanerin
Simone Müller, M.A. Soziologie

Inhalt

Kurzfassung
Abstract

  1. Einleitung: Anlass und Zielsetzung
  2. Fragestellung und methodisches Vorgehen
  3. Potenziale der Grün- und Freiraumentwicklung für die Stadtentwicklung
  4. Verortung der Grün- und Freiraumentwicklung auf der programmatischen Ebene der Städtebauförderung
  5. Analyse ausgewählter städtebaulicher Entwicklungskonzepte
  6. Fallstudien – Umsetzung von Grün- und Freiraummaßnahmen im Stadtteil
  7. Schlussfolgerungen und Empfehlungen


Die Veröffentlichung ist ein Ergebnis des gleichnamigen Forschungsprojekts.
>> weitere Informationen

Diese Seite

Auch interessant

Stadtgrün in der Städtebauförderung Elektronische Begleitinformationen aller Programme Ausgabe 06/2020 |

Gartenstadt 21 Band 1: Die Entwicklung der Gartenstadt und ihre heutige Relevanz

Gartenstadt 21 Grün – Urban – Vernetzt Band 2: Ein Modell der nachhaltigen und integrierten Stadtentwicklung

Freiraum-Fibel Wissenswertes über die selbstgemachte Stadt

Europäische Vernetzung – ein Treiber für die Entwicklung vor Ort
Ideen und Ansätze für Kommunen, wie europäische Vernetzung gelingen kann Ausgabe Heft 14 |

Kleingärten im Wandel Innovationen für verdichtete Räume

Blätterfunktion

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK