Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Strukturdaten zur Produktion und Beschäftigung im Baugewerbe

Berechnungen für das Jahr 2019

Titelseite: BBSR-Online-Publikation

Herausgeber: BBSR Reihe: BBSR-Online-Publikation Ausgabe: 15/2020 Erschienen: November 2020 ISSN: 1868-0097 URN: urn:nbn:de:101:1-2020121009240329097120

PDF

940KB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Das nominale Bauvolumen in Deutschland 2019 belief sich auf nahezu 400 Mrd. Euro und wird weiterhin vom Wohnungsbau dominiert. Die Bestandsmaßnahmen machen mit über 168 Mrd. Euro den überwiegenden Teil der Wohnungsbauinvestitionen aus. Die Prognosen lassen für die nächsten Jahre weiterhin deutliche nominale Zuwächse erwarten. Hierbei sind allerdings die Auswirkungen der Corona-Pandemie noch nicht vollständig berücksichtigt. Die stark steigenden Baupreise, bedingt durch knappe Baukapazitäten, mindern den realen Anstieg des Bauvolumens.

Der Bericht gibt wertvolle Einblicke in Struktur und Entwicklung der deutschen Bauwirtschaft. Die Berechnungen des DIW Berlin zum Bauvolumen und zur Beschäftigung im Baugewerbe sind wesentlich für all diejenigen, die sich vertieft mit der Datenlage auseinandersetzen möchten. Sie stellen die Bauwirtschaft mit Basisdaten dar und umreißen dabei die Struktur der Unternehmen/Betriebe insgesamt sowie nach Sparten, gemessen an deren Umsätzen und Beschäftigten. Der Bericht enthält somit wertvolle Strukturinformationen zur Entwicklung im Baugewerbe, die über die amtliche Statistik hinausgehen, und erfasst mit dem Bauvolumen auch die nicht werterhöhenden Reparaturen. Die Fachstatistik berücksichtigt bei der Beschäftigung im Ausbaugewerbe nur Betriebe ab zehn Mitarbeitern, 90 Prozent aller Betriebe im Ausbaugewerbe bleiben dort außen vor.

Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
Referat II 13 – Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Bauwirtschaft
Stefan Rein ( stefan.rein@bbr.bund.de )

Auftragnehmer
Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, DIW Berlin
Martin Gornig, Bernd Görzig, Claus Michelsen

Heinze GmbH, Celle
Christian Kaiser, Katrin Klarhöfer


Inhalt

  1. Aufgabenstellung
  2. Bauvolumen
  3. Neubau und Bestandsleistungen
  4. Beschäftigte im Baugewerbe

Anhänge zur Veröffentlichung (Excel-Format):

Anhang A: Einzelergebnisse zum Bauvolumen in Deutschland

Anhang B: Einzelergebnisse zum Bauvolumen nach Großregionen

Anhang C: Strukturdaten zu den Erwerbstätigen im Baugewerbe

Zugehörige Projekte

Diese Seite

Auch interessant

Bericht zur Lage und Perspektive der Bauwirtschaft 2021

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 01/2021 |

Langfristige Strukturentwicklungen im Baugewerbe

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 09/2020 |

Bestandsinvestitionen 2018

Struktur der Investitionstätigkeit in den Wohnungs- und Nichtwohnungsbeständen

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 07/2020 |

Eigenkapital im Baugewerbe

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 08/2020 |

Zukunft Bau Kongress 2019 – Bauen im Wandel

Zukunft Bauen: Forschung für die Praxis Ausgabe Band 25 |

Bericht zur Lage und Perspektive der Bauwirtschaft 2020

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 02/2020 |

Beitrag der Digitalisierung zur Produktivität in der Baubranche

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 19/2019 |

Blätterfunktion