Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ

Abschlussdokumentation BIWAQ 2007-2013 (Stand: August 2015)

Titelseite: Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ

Herausgeber: BMUB Reihe: Einzelpublikation Erschienen: Januar 2016

PDF

6MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit führt mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und Ressortmitteln das seit 2008 bestehende (zunächst durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung durchgeführte) ESF-Bundesprogramm "Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ" durch. BIWAQ ergänzt als arbeitsmarktpolitisches Instrument das Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt. Die vorliegende Dokumentation stellt den Programmhintergrund vor, fasst zentrale Ergebnisse der ESF-Förderperiode 2007-2013 zusammen und illustriert die Programmziele mit Projektbeispielen.

Das BMUB führt BIWAQ in der neuen ESF-Förderperiode 2014-2020 fort und entwickelt das Programm auf Basis der Erfahrungen in der letzten Förderperiode weiter. Für das neue BIWAQ-Programm mit den beiden Handlungsfeldern Integration in Beschäftigung (für Menschen ab 27 Jahren) und Stärkung der lokalen Ökonomie stellt das BMUB insgesamt bis zu 90 Millionen Euro ESF-Mittel und bis zu 64,5 Millionen Euro nationale Mittel bereit. Neben der Sozialraumorientierung setzt BIWAQ weiterhin auf die Verknüpfung mit städtebaulichen Investitionen der Sozialen Stadt, die enge Kooperation mit Partnern vor Ort und den offenen Förderansatz, der passgenaue Projekte vor Ort ermöglicht.

Herausgeber:
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB), Berlin
Referat Öffentlichkeitsarbeit

Redaktion:
BMUB, Referat SW I 4 - Soziale Stadt, Städtebauförderung, ESF

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Referat I 4 Städtebauförderung, Soziale Stadtentwicklung,
Orhan Güleş, Kathrin Schultheis, Thorsten Wagener, Regine Wagner

CONVIS Consult & Marketing GmbH, Kristin Apitz, Susanne Landgren


Inhalt

Vorwort
Zusammenfassung / Summary

  • Programm: Ziele und Umsetzung
  • Ergebnisse und Ausblick
  • Handlungsfelder

    • Handlungsfeld "Übergang von der Schule in den Beruf"
    • Handlungsfeld "Integration von langzeitarbeitslosen Frauen und Männern in Arbeit"
    • Handlungsfeld "Stärkung der lokalen Ökonomie"
  • Querschnittsziele

    • Querschnittsziel "Quartiersmehrwert"
    • Querschnittsziel "Vielfalt"
  • Projektübersicht

    Weitere Informationen im Internet
    Bildnachweise

Diese Seite

Auch interessant

Urbane Liga

Visionen für die koproduzierte Stadt von morgen

Einzelpublikation

Monitoring der Städtebauförderung im BBSR

Förderung von Gebieten mit sozial benachteiligter Bewohnerschaft

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 02/2021 |

Stadtgrün in der Städtebauförderung

Elektronische Begleitinformationen aller Programme

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 06/2020 |

Geförderte im ESF-Bundesprogramm Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ

Kommunen, Teilnehmende, Unternehmen

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 02/2019 |

Potenziale und Grenzen sozialraumorientierter Förderung am Beispiel von BIWAQ

Versuch einer Bilanzierung

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 15/2017 |

Stadtentwicklung beobachten, messen und umsetzen

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 1/2021 |

stadt:pilot 18

Das Magazin zu den Pilotprojekten der Nationalen Stadtentwicklungspolitik

stadt:pilot Ausgabe 18 |

Glossar

zur gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung

Einzelpublikation

Blätterfunktion