Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Erreichbarkeiten und Mobilitätsansprüche innerhalb großräumiger Verantwortungsgemeinschaften

Herausgeber: BMVBS Reihe: BMVBS-Online-Publikationen Ausgabe: 30/2013 Erschienen: Dezember 2013 ISSN: 1869-9324 URN: urn:nbn:de:101:1-2014022514083 Preis: Kostenlos

PDF

4MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Der Bericht beschreibt die großräumigen Verantwortungsgemeinschaften und die Forschungsmethode,. Darauf aufbauend werden in Anlehnung an die Richtlinien für integrierte Netzgestaltung (RIN 2008) die Erreichbarkeiten der Metropolkerne im Personenverkehr ermittelt und kartographisch dargestellt und bewertet. Die Bedeutung der Güterverkehrspunkte als zentrale Umschlagsplätze werden dahingehend überprüft, ob die Erreichbarkeit der Güterverkehrspunkte innerhalb der großräumigen Verantwortungsgemeinschaften hinreichend ist. Die Veröffentlichung schließt mit einem Fazit ab.

Herausgeber:
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS)

Wissenschaftliche Begleitung:
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Berlin
Jens Staats

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Thomas Wehmeier thomas.wehmeier@bbr.bund.de

Bearbeitung
MODUS CONSULT, Karlsruhe
Dr.-Ing. Frank Gericke, Monika Starzak, Sven Anker

in Zusammenarbeit mit:
Prof. Dr.-Ing. Markus Friedrich, Stuttgart
Prof. Dr.-Ing. Matthias Gather, Erfurt

Die nicht barrierefreien Anlagen können bei der wissenschaftlichen Begleitung (Thomas Wehmeier thomas.wehmeier@bbr.bund.de ) angefordert werden.


Inhalt

  1. Aufgabenstellung
  2. Methodisches Vorgehen
  3. Kartografische Darstellung und Auswertung der Erreichbarkeiten für die Jahre 2004 und 2025
  4. Hinweise zur Abgrenzung großräumiger Verantwortungsgemeinschaften auf Grund von Erreichbarkeiten im Güterverkehr
  5. Vorschlag zur Abgrenzung großräumiger Verantwortungsgemeinschaften der Mobilität
  6. Fallbeispiele Berlin und Stuttgart
  7. Zusammenfassende Schlussfolgerungen


Die Veröffentlichung ist ein Ergebnis der MORO-Studie "Erreichbarkeiten und Mobilitätsansprüche innerhalb großräumiger Verantwortungsgemeinschaften".
>> weitere Informationen

Diese Seite

Auch interessant

Sprechen wir über Risiko?! Ausgabe 4/2019 |

Digitale Infrastruktur als regionaler Entwicklungsfaktor
Nachnutzbare Ideen für Kommunen aus dem Modellvorhaben MOROdigital Ausgabe Heft 13 |

Verkehrsbild Deutschland
Raumordnerische Beurteilung von Verkehrsinfrastrukturprojekten Ausgabe 04/2018 |

Räumliche Organisation des Güterverkehrs IzR 3.2014 Ausgabe 3.2014 |

Handlungsoptionen der Stadtentwicklung im Spannungsfeld von Globalisierung und regionaler Wertschöpfung Vernetzung metropolitaner Städte und Regionen untereinander und/oder mit dem Umland?

Netzwerk Daseinsvorsorge
Ausgabe Heft 16 |

Geoinformationen in der Raumplanung Ausgabe 3/2020 |

Blätterfunktion

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK