Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Veröffentlichung Geschichte der Kunst am Bau in Deutschland

Hrsg.: BMVBS, Berlin 2011

Erschienen: Juni 2011 URN: urn:nbn:de:101:1-201107042582 Preis: Kostenlos

PDF

6MB Datei ist barrierefrei/barrierearm

Kunst am Bau bezeichnet Auftragskunst, die im Rahmen von Hochbaumaßnahmen von bildenden Künstlern und Kunsthandwerkern geschaffen wird. In Deutschland hat Kunst am Bau als staatliche Maßnahme eine Geschichte, deren Anfänge bis in die Weimarer Republik zurückreichen. Als regionalstaatliche Sozialmaßnahme zur Bekämpfung von Not und Arbeitslosigkeit der bildenden Künstler in der Nachkriegszeit der zwanziger Jahre wird 1928 eine erste Kunst-am-Bau-Verordnung vom preußischen Staat erlassen. Neben dem wirtschaftlich bedingten Auftragsrückgang ist auch die stilistische und ästhetische Entwicklung der modernen Kunst dafür verantwortlich, dass der Bedarf an schmückender Ornamentik, Bauplastik und Wandbildern zurückgeht. Die moderne Architektur der Neuen Sachlichkeit, des internationalen Stils und des Bauhauses, die in den folgenden Jahren in Deutschland aus ideologischen Gründen verdammt keine Fortsetzung findet, setzt vor allem auf ein gleichberechtigtes Miteinander der Künste.

Neben dem geschichtlichen Überblick über die einschlägigen Regelungen und Verfahren des Bundes zur Kunst am Bau seit der Gründung der Bundesrepublik, werden die Gründe des Bundes für die Selbstverpflichtung zur Förderung von Kunst am Bau analysiert und dargelegt. Im Besonderen interessierte dabei, inwieweit sich die Motive gewandelt haben und zu welchen künstlerischen Ergebnissen sie geführt haben. Ein Schwerpunkt der Veröffentlichung ist die Recherche und Dokumentation von aussagekräftigem Bildmaterial, um anhand von 100 Kunst am Bau-Werken aus neun Jahrzehnten einen repräsentativen Überblick über die Kunst am Bau-Praxis zu erhalten.

Bearbeitung:
Dr. Claudia Büttner, München

Wissenschaftliche Begleitung:
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Bonn
Dr. Ute Chibidziura ute.chibidziura@bbr.bund.de

Diese Seite

Auch interessant

Blätterfunktion

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK