Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Praxisratgeber Militärkonversion

Titelseite: Praxisratgeber Militärkonversion

Herausgeber: BMVBS Reihe: BMVBS-Sonderveröffentlichung Erschienen: 2013 URN: urn:nbn:de:101:1-2013072310104

PDF

5 MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Durch die Bundeswehrstrukturreform und den angekündigten Abzug der ausländischen Gaststreitkräfte werden in den nächsten Jahren umfangreiche Flächen zur zivilen Nachnutzung frei. Mit den Nachnutzungen dieser Liegenschaften verbinden sich für die Kommunen und ihre Bürgerinnen und Bürger gleichzeitig Entwicklungschancen und Herausforderungen.

Angesichts der komplexen städtebaulichen Aufgaben wurde beim BMVBS Anfang 2012 die interministerielle Arbeitsgruppe "IMAG Konversion" eingerichtet. Mitglieder der IMAG Konversion sind: das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS), das Bundesministerium der Verteidigung, das Bundesministerium der Finanzen, das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz sowie die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben. Sie sind kontinuierlich im Gespräch über die Entwicklungen und Umsetzung des Konversionsprozesses und bearbeiten ressortübergreifende Fragen. Um Kommunen, ihren Beauftragten, Investoren sowie weiteren am Konversionsprozess Interessierten Anregungen und Unterstützungen bei diesen Prozessen zu geben, wurde dieser "Praxisratgeber Militärkonversion" erarbeitet. Die Inhalte wurden im Rahmen der Konversionskonferenz vorgestellt und die "Gemeinschaftsaufgabe" militärische Konversion aus unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet. Basierend auf zurückliegenden Erfahrungen werden Empfehlungen für künftige Konversionsprozesse abgeleitet.

Wissenschaftliche Begleitung:
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Bonn (Auftraggeber)
Evi Goderbauer (Projektleitung) ( evi.goderbauer@bbr.bund.de ),
Mechthild Renner ( mechthild.renner@bbr.bund.de )

Bearbeitung:
FORUM - Huebner, Karsten & Partner, Bremen
Martin Karsten (Projektleitung), Klaus-Martin Hesse, Felix Matthes
BauBeCon Sanierungsträger GmbH, Bremen
Rolf Schütte, Katharina Eichmann

plan-werkStadt, büro für stadtplanung & beratung, Bremen
Dr. Gerd Reesas, Heike Wohltmann
DSK mbH & Co. KG, Wiesbaden
Sonja Bausch, Nathalie Weber


Inhalt

Vorwort der IMAG Konversion

  1. Ausgangslage
  2. Bedeutung der militärischen Konversion in Deutschland
  3. Häufige Fragen im Konversionsprozess
  4. Konversionsprozess
  5. Aufgaben im Konversionsprozess

Die Broschüre ist ein Ergebnis der ExWoSt-Studie "Bewältigung struktureller Leerstandsprobleme aufgrund militärischer Konversion".
>> weitere Informationen


Diese Seite

Auch interessant

Wirkungsanalysen von Smart-City-Projekten BBSR-Online-Publikation Ausgabe 14/2022 |

Wo Neues entsteht

Eine Kurzbilanz zu ersten Strukturfördermaßnahmen in den Braunkohlerevieren

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 07/2022 |

Die Stadt von übermorgen

Zukunftsdiskurse und Arbeitsmaterialien

Einzelpublikation

Digitale Plattformen als Katalysator für urbane Koproduktion BBSR-Online-Publikation Ausgabe 07/2022 |

Wie grün sind deutsche Städte? BBSR-Online-Publikation Ausgabe 03/2022 |

Zukunft Bau Forschungs­förderung

Sonderausgabe 2022

Einzelpublikation

Die digitale Stadt gestalten

Erfahrungen aus den Planungswerkstätten

ExWoSt-Informationen Ausgabe 52/2 |

Blätterfunktion