Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Schätzung von gebietsbezogenen Verkehrsemissionen und verkehrsbedingten Kosten

VerKoS – Verkehrsfolgen und Kosten der Siedlungsentwicklung
Methodenband

Herausgeber: BMVI Reihe: BMVI-Online-Publikation Ausgabe: 01/2016 Erschienen: Mai 2016 ISSN: 2364-6020 URN: urn:nbn:de:101:1-201606161399 Preis: Kostenlos

PDF

2MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

VerKoS ergänzt die klassische Bestandsaufnahme & -analyse um Kosten für Bau und Betrieb der Verkehrsinfrastruktur und des ÖPNV sowie die CO2-Emissionen des Verkehrs.

Methodisch basiert VerKoS - soweit vorhanden - auf Standards, Richtlinien und Hinweisen der FGSV, wie z. B. der RASt und den Hinweisen für die Verkehrsschätzung von Gebieten. Die zu Grunde liegenden Kosten stammen aus den RWS und ergänzenden Recherchen. Das Verkehrsverhalten wird auf Basis der MiD 2008 nach siedlungsstrukturellem Gemeindetyp räumlich differenziert und wird anhand der Nutzungen und Dichte des Gebietes geschätzt. Durch Angaben über die Altersstruktur, Lage & Topographie, Parkdruck und ÖPNV-Angebot kann das Ergebnis verbessert werden. Die Methodik wurde gemeinsam mit einem Beirat aus Wissenschaftlern und Praktikern entwickelt. Die Nutzerfreundlichkeit wurde in einem Praxistext von Anwendern geprüft.

Im Ergebnis stellt VerKoS Verkehrsaufkommen, -aufwand und verkehrliche CO2-Emissionen des Gebietes dar. VerKoS gibt die Bau-, Betriebs- und Unterhaltskosten der Straßeninfrastruktur und der öffentlichen Verkehrsangebote an und kann die Kosten des Schülerverkehrs schätzen.

Die Publikation Methodenband (diese Publikation) dokumentiert die Berechnungen und Datengrundlagen des VerKoS.
Diesen finden Sie als Anlage des Nutzerhandbuches (BMVI-Online-Publikation 02/2016)

Herausgeber
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Berlin

Auftragnehmer
PTV Transport Consult GmbH, Karlsruhe
Heike Schäuble (Leitung), Sebastian Sielemann

in Zusammenarbeit mit

PTV Transport Verkehr AG, Berlin/Karlsruhe
Inga Luchmann, Tanja Schäfer, Nils Krieger

Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Stephan Günthner, Christian Schlump


Inhalt

  1. Ausgangslage
  2. Ziel, Anwenderkreis und Anwendungsfälle des VerKoS
  3. Abgrenzung des Untersuchungsraums
  4. Berechnungsinstrument VerKoS und VerKoS-Vergleichstool
    4.1 MS-Excel als Basis
    4.2 Gestaltung des Instruments
    4.3 Struktur des Instruments
    4.4 Praxistest
  5. Abschätzung des Verkehrsaufkommens
    5.1 Verwendete Datengrundlagen aus MiD
    5.2 Stadtlagetypische Verkehrsverhaltenswerte
    5.3 Standorte der Nicht-Wohnnutzung
  6. Verkehrsleistung auf Grundlage von Raum-Ziel-Kategorien
  7. Kostenschätzung und Vorschlagswerte
    7.1 Ausgangssituation
    7.2 Grundsätze der Bewertung
    7.3 IV-Kennwerte
    7.4 ÖV-Kennwerte
  8. Beurteilung verkehrsbedingter Emissionen
  9. Ausblick
  10. Literaturverzeichnis


Die Veröffentlichung ist ein Ergebnis des FoPS-Projektes "Evaluation und Weiterentwicklung des Verkehrsfolgekostenschätzers".
>> weitere Informationen

Diese Seite

Auch interessant

Schätzung von gebietsbezogenen Verkehrsemissionen und verkehrsbedingten Kosten VerKoS – Verkehrsfolgen und Kosten der Siedlungsentwicklung
Nutzerhandbuch des VerKoS Version 2.0
Ausgabe 02/2016 |

Wettbewerb Menschen und Erfolge 2019 Lebenswerte Stadt- und Ortskerne in ländlichen Räumen Ausgabe 05/2020 |

Barrierefrei und inklusiv planen Ausgabe 5/2019 |

Globale urbane Transformation Einbindung von New Urban Agenda, SDGs und Pariser Klimaschutzabkommen in die kommunale und nationale Stadtentwicklung in Deutschland Ausgabe 04/2020 |

Sprechen wir über Risiko?! Ausgabe 4/2019 |

Blätterfunktion

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK