Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Handlungsoptionen der Stadtentwicklung im Spannungsfeld von Globalisierung und regionaler Wertschöpfung

Vernetzung metropolitaner Städte und Regionen untereinander und/oder mit dem Umland?

Herausgeber: BMVI Erschienen: März 2014 URN: urn:nbn:de:101:1-2014040311368

PDF

10MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Der Bericht fasst die Ergebnisse des Projekts "Handlungsoptionen der Stadtentwicklung im Spannungsfeld von Globalisierung und regionaler Wertschöpfung" zusammen. Er gliedert sich in drei Teile: Der erste Teil (Teil A) behandelt den Anlass des Vorhabens sowie die konzeptionellen und theoretischen Grundlagen. Im zweiten Abschnitt (Teil B) werden die Ergebnisse der theoretischen und empirischen Bestandsaufnahme im Rahmen zweier Handlungsfelder dargelegt. Der letzte Teil (Teil C) umfasst den Anhang mit einer ausführlichen Beschreibung der methodischen Vorgehensweise sowie den Kartenanhang.

Herausgeber
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)

Wissenschaftliche Begleitung
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Berlin
Matthias Kühne

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Bonn
Bernd Buthe

Bearbeitung
Institut Arbeit und Wirtschaft (IAW), Universität Bremen
Martyn Douglas, Dr. Günter Warsewa

unter Mitarbeit von
Vasco Brummer, Matthias Diller und Samuel Lüdemann


Inhalt

Abbildungsverzeichnis
Kartenverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Kurzfassung

Teil A: Konzeptioneller Rahmen der Handlungsoptionen

1 Beschreibung und Anlass des Vorhabens
2 Konzeptionelle Einordnung der Handlungsfelder
3 Theoretische und konzeptionelle Grundlagen
3.1 Entwicklungstrends innerhalb der Logistikwirtschaft
3.2 Regionalwirtschaftliche Grundlagen des Güterverkehrs
3.3 Korridorkonzepte
3.4 Zusammenfassung

Teil B: Handlungsoptionen der Stadtentwicklung

4 Handlungsfeld 1: Güterverkehr und Raumordnung
4.1 Empirische Grundlagen des Handlungsfelds "Güterverkehr und Raumordnung"
Exkurs: Raumordnerische Verträge (rV)
4.3 Kreistypen und Raumordnung
4.4 Vorschläge für Ziele der Raumordnung in Raumordnungsplänen
Exkurs: Richtlinien für integrierte Netzgestaltung (RIN)
5 Handlungsfeld 2: Verkehrspolitik
5.1 Untersuchung unterschiedlicher Wirkungsabschätzungen
5.2 Ergebnisse der systemdynamischen Analyse
5.3 Zusammenfassung
5.4 Durchführung der Fallstudien
5.5 Untersuchungsergebnisse der Fallstudien
5.5.1 Fallstudie Bremen-Bremerhaven
5.5.2 Fallstudie Köln
5.5.3 Fallstudie Ludwigsburg
5.5.4 Fallstudie Emsland
5.6 Handlungsoptionen der Verkehrspolitik
6 Zusammenfassung

Teil C: Anhang

7 Methodische Vorgehensweise
7.1 Entwicklung von Kreistypen des Güterverkehrs
7.1.1 Vorgehensweise der Modellbildung
7.1.2 Untersuchungsschritte im Einzelnen
7.1.3 Datenvalidität/Modellannahmen der Datengrundlagen
7.1.4 Modelleinschränkungen
7.2 Erhebung unterschiedlicher Wirkungsabschätzungen
7.3 Auswahl der Fallstudien
8 Karten

Diese Seite

Auch interessant

Netzwerk Daseinsvorsorge

MORO Praxis Ausgabe Heft 16 |

Gesundheit und Krankheit aus räumlicher Perspektive

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 1/2020 |

Globale urbane Transformation

Einbindung von New Urban Agenda, SDGs und Pariser Klimaschutzabkommen in die kommunale und nationale Stadtentwicklung in Deutschland

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 04/2020 |

Sprechen wir über Risiko?!

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 4/2019 |

Europäische Vernetzung – ein Treiber für die Entwicklung vor Ort

Ideen und Ansätze für Kommunen, wie europäische Vernetzung gelingen kann

MORO Praxis Ausgabe Heft 14 |

Hidden Champions und Stadtentwicklung

Die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung innovativer Unternehmen für Kleinstädte in peripherer Lage

Einzelpublikation

Verkehrsbild Deutschland

Raumordnerische Beurteilung von Verkehrsinfrastrukturprojekten

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 04/2018 |

Blätterfunktion