Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Diskussionsforum Raumentwicklung

Titelseite: MORO Informationen Nr. 14/5

Herausgeber: BMI Reihe: MORO Informationen Ausgabe: 14/1 bis 14/9 Erschienen: September 2017 ISSN: 1614-8908 Preis: Kostenlos

Gedruckte Ausgabe

Kostenlos

Mit dem "Diskussionsforum Raumentwicklung" haben das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) eine Plattform geschaffen, auf der sich Praxis, Wissenschaft, Politik und Öffentlichkeit über aktuelle Fragen der räumlichen Entwicklung austauschen können.


Nr. 14/1 (Druckversion vergriffen)
Wandel der Region zur Energielandschaft? Spannungsfelder und Gestaltungsspielräume für Raumentwicklung und Regionalplanung
Die Publikation informiert über das erste Diskussionsforum, das am Beispiel der Planung raumrelevanter Anlagen der erneuerbaren Energien (z. B. Windparks) zeigt, wie die Raumordnung die unterschiedlichen Anforderungen, die sich bei einer nachhaltigen Bewältigung der Energiewende stellen, erfüllen kann. Zugleich greift diese Diskussion wesentliche Aspekte des Leitbildes "Erneuerbare Energien und Netze" auf, das ein Schwerpunkt der von Bund und Ländern aufgestellten und aktuell weiterentwickelten Leitbilder und Handlungsstrategien für die Raumentwicklung in Deutschland ist.

Nr. 14/2 (Druckversion vergriffen)
Der Zustrom von Flüchtlingen und die Einflüsse auf die Raumentwicklung
Die Publikation informiert über das zweite Diskussionsforum, das die vielfältigen Chancen und Risiken der aktuellen Migrationsprozesse diskutierte. Im Mittelpunkt der Diskussion standen vor allem die Auswirkungen der Zuwanderungen auf die Raumentwicklung, stehen diese doch in unmittelbarer Wechselwirkung mit dem Wohnungs- und Arbeitsmarkt, wie mit der Nachfrage nach den verschiedensten Daseinsvorsorgeinfrastrukturen oder den Ausbildungsangeboten der Regionen und Kommunen. Diskutiert wurde u.a. auch, ob und wie diese Zuwanderungen die demografischen Strukturen bzw. die regionalen Wachstums- oder Schrumpfungstendenzen beeinflussen.

Nr. 14/3 (Druckversion vergriffen)
Zuwanderung und Daseinsvorsorge im ländlichen Raum
Die Publikation informiert über das dritte Diskussionsforum, das die vielfältigen Wechselbeziehungen von Zuwanderung und Daseinsvorsorge im ländlichen Raum diskutierte. Zentrale Fragen dieser Publikation sind: Welche Rolle können die Grundzentren für die Integration übernehmen? Wie können und müssen die Angebote für Wohnen, Schule, Kita, Mobilität angepasst und umgebaut werden? Wie soll Planung unter den neuen Voraussetzungen flexibel auch mit Unsicherheiten umgehen? Welche Unterstützung können Bund und Länder, die Bundesraumordnung, die Landes- und Regionalplanungen den Kommunen anbieten? Neben den Antworten kommunaler und regionaler Praktiker, wie wissenschaftlicher Experten werden "Best-practice"-Beispiele vorgestellt, die erste Handlungsempfehlungen für einen Erfolg versprechenden Umgang mit der Zuwanderung geben.

Nr. 14/4
Leitbilder in der Raumentwicklung
Die Publikation informiert über das vierte Diskussionsforum, das die vier Leitbilder der Raumordnung und ihre Umsetzung diskutierte. Um die Diskussion überschaubar zu halten, wurde das Leitbild "Daseinsvorsorge sichern" in den Mittelpunkt dieser Veranstaltung gestellt, weil es u.a. Thema des aktuellen Raumordnungsberichtes 2017 und eines der großen Zukunftsthemen (Stichworte: gleichwertige Lebensverhältnisse, Landflucht und Verstädterung) ist. Zentrale Fragen dieser Publikation sind: Unterstützen die Leitbilder der Raumordnung die gewünschte Entwicklung? Sind sie ein zeitgemäßes Instrument zur Umsetzung raumordnerischer Ziele? Fördern sie eine aktivierende, zukunftsgerichtete Raumentwicklung? Wer ist der Adressat? Wie können sich die Leitbilder gegenüber den zunehmend mächtiger werdenden Fachplanungen behaupten? Neben einführenden Thesen zum Thema werden wichtige Empfehlungen zur weiteren Sicherung der Daseinsvorsorge gegeben.

Nr. 14/5
Raumentwicklung und digitale Infrastruktur
Die Publikation präsentiert u.a. wesentliche Ergebnisse von MOROdigital, das die Potenziale der Kommunen für einen eigenständigen Breitbandausbau untersuchte. Es werden konkrete Erfahrungen von Akteuren aus der Metropolregionen Rhein-Neckar und Nordwest präsentiert, über ihre Erfahrungen mit der Digitalisierung als Standortfaktor. Zudem finden sich hier auch Ausführungen zu ausgewählten Anwendungsbereichen mit besonderer Wirkung für die Raumentwicklung.

Nr. 14/6
Gleichwertige Lebensverhältnisse – Grundlage für Heimatstrategien
Die Publikation informiert über das sechste Diskussionsforum für Raumordnung, das sich den Herausforderungen der Sicherung gleichwertiger Lebensverhältnisse widmete. Wir sind heute an einem Punkt angelangt, an dem die Unterschiede der Lebensbedingungen in den verschiedenen Regionen wieder stärker in den Fokus rücken und debattiert werden. Vor diesem Hintergrund gilt es die Fragen zu beantworten, wieviel Unterschiedlichkeit wir uns als Gesellschaft leisten wollen bzw. können oder wann die Menschen "abgehängt" sind, nur weil sie weit ab von prosperierenden Regionen leben? Neben einführenden Thesen zum Thema werden wichtige Empfehlungen zur Sicherung gleichwertiger Lebensverhältnisse in Deutschland gegeben.

Nr. 14/7
Gleichwertige Lebensverhältnisse – Gesellschaft im Wandel – Trends, Wirkungen und Gestaltungsanspruch der Raumentwicklung
Gesellschaftlicher Wandel geht mit zahlreichen Veränderungen, sowohl im ländlichen als auch urbanen Raum einher. Dieser Wandel hat u.a. eine soziale, wirtschaftliche, ökologische aber auch kulturelle Dimension, die in vielfältiger Wechselwirkung miteinander stehen. Die Diskussion dieser Zusammenhänge stand im Mittelpunkt eines "Diskussionsforums Raumentwicklung", weil die Kenntnis dieser unverzichtbar für die Ausgestaltung einer erfolgreichen Stadt- und Regionalentwicklung ist.

Nr. 14/8
Wachstumschancen – Wachstumsschmerzen – Wachstumsgrenzen: Herausforderungen und Antworten der Raumentwicklung und Raumordnung
Auf diesem Diskussionsforum stand das Thema Wachstum im Fokus. Es betrifft einen Kernauftrag der Raumordnung: Entwicklungen zu prognostizieren, räumliche Konsequenzen abzuschätzen und sich rechtzeitig auf die Folgen dieser Veränderungen einzustellen. Die Bevölkerung ist in Deutschland in den letzten Jahren gewachsen, entgegen vieler Prognosen. Das hat viele Städte und Regionen z. T. vor erhebliche Probleme gestellt. Die Menschen weichen in das Umland aus, wo Wohnraum noch bezahlbar ist. Gleichzeitig gibt es Regionen, meist fernab der "angesagten" Großstädte, die weiter schrumpften. Ortskerne veröden dort weiter, die Verluste junger Menschen halten an, Unternehmen finden keine Fachkräfte mehr und die Immobilienpreise verfallen. Das vorliegende Heft will mit den nationalen und internationalen Beispielen, die hier diskutiert wurden, einen Impuls geben, diese Herausforderungen als Planungsaufgabe mutig anzugehen.

Nr. 14/9
Raumentwicklungspolitik für ein gerechtes und grünes Europa: "Die Territoriale Agenda 2030"
Auf diesem Diskussionsforum stand die "Territoriale Agenda 2030" der EU im Fokus. Die europäische Raumentwicklung steht aus den verschiedensten Gründen aktuell vor großen wirtschaftlichen und sozialen Herausforderungen. In den letzten Jahren hat sich zudem die Aufmerksamkeit für regionale und transnationale Disparitäten in der EU erhöht. Diesem Umstand trägt die Neuauflage der "Territorialen Agenda 2030" Rechnung – indem sie sowohl ein grünes als auch ein gerechtes Europa thematisiert. Sie wurde im Rahmen der deutschen Ratspräsidentschaft zum Ende des Jahres 2020 von den zuständigen europäischen Ministern verabschiedet und soll einen neuen aktionsorientierten Rahmen für die Zukunft bilden. Beim diesjährigen Diskussionsforum tauschten sich namhafte Expertinnen und Experten über die Ziele und den Umsetzungsprozess dieser Agenda aus. Das vorliegende Heft fasst zentrale Beiträge dieser Diskussion zusammen und benennt Perspektiven für eine integrierte europäische Raumentwicklungspolitik.


Herausgeber
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI), Berlin

Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Dr. Steffen Maretzke ( steffen.maretzke@bbr.bund.de )


Die Veröffentlichung ist ein Ergebnis des MORO-Forschungsfeldes Diskussionsforum Raumentwicklung "Wandel der Region zur Energielandschaft? Spannungsfelder und Gestaltungsspielräume für Raumentwicklung und Regionalplanung".

Zwischenergebnisse werden projektbegleitend in der Schriftenreihe "MORO Informationen" veröffentlicht.

Nr. 14/1, 14/2, 14/3 sind als Druckversion vergriffen!

Bitte geben Sie bei der Bestellung die gewünschte Heft-Nummer an!


Nr.TitelDownload
14/1Diskussionsforum Raumentwicklung
Wandel der Region zur Energielandschaft? Spannungsfelder und Gestaltungsspielräume für Raumentwicklung und Regionalplanung -
März 2016
urn:nbn:de:101:1-201606161331
Download (PDF, 10MB, Datei ist barrierefrei/ barrierearm)
14/2Diskussionsforum Raumentwicklung
Der Zustrom von Flüchtlingen und die Einflüsse auf die Raumentwicklung -
Juni 2016 (Druckversion vergriffen)
urn:nbn:de:101:1-201610046890
Download (PDF, 6MB, Datei ist barrierefrei/ barrierearm)
14/3Diskussionsforum Raumentwicklung
Zuwanderung und Daseinsvorsorge im ländlichen Raum -
Mai 2017 (Druckversion vergriffen)
urn:nbn:de:101:1-201710092896
Download (PDF, 13MB, Datei ist barrierefrei/ barrierearm)
14/4Diskussionsforum Raumentwicklung
Leitbilder in der Raumentwicklung
November 2017
urn:nbn:de:101:1-2018092709031139983370
Download (PDF, 8MB, Datei ist barrierefrei/ barrierearm)
14/5Diskussionsforum Raumentwicklung
Raumentwicklung und digitale Infrastruktur
März 2018
urn:nbn:de:101:1-2018102308034978288247
Download (PDF, 15MB, Datei ist barrierefrei/ barrierearm)
14/6Diskussionsforum Raumentwicklung
Gleichwertige Lebensverhältnisse – Grundlage für Heimatstrategien
März 2019
urn:nbn:de:101:1-2019042507440329554624
Download (PDF, 7MB, Datei ist barrierefrei/ barrierearm)
14/7Diskussionsforum Raumentwicklung
Gesellschaft im Wandel – Trends, Wirkungen
und Gestaltungsanspruch der Raumentwicklung
Juli 2019
urn:nbn:de:101:1-2019121808034947366739
Download (PDF, 2MB, Datei ist barrierefrei/ barrierearm)
14/8Diskussionsforum Raumentwicklung
Wachstumschancen – Wachstumsschmerzen – Wachstumsgrenzen:
Herausforderungen und Antworten der Raumentwicklung und Raumordnung
Februar 2020
urn:nbn:de:101:1-2020040211071871918250
Download (PDF, 10MB, Datei ist barrierefrei/ barrierearm)
14/9

Diskussionsforum Raumentwicklung
Raumentwicklungspolitik für ein gerechtes und grünes Europa: "Die Territoriale Agenda 2030"
Dezember 2020

Diese Veröffentlichung gibt es auch auf Englisch: >> mehr

Download (PDF, 4MB, Datei ist barrierefrei/ barrierearm)

Diese Seite

Auch interessant

Netzwerk Daseinsvorsorge

MORO Praxis Ausgabe Heft 16 |

Digitale Infrastruktur als regionaler Entwicklungsfaktor

Nachnutzbare Ideen für Kommunen aus dem Modellvorhaben MOROdigital

MORO Praxis Ausgabe Heft 13 |

Potenziale der Raumordnung:
Chancen erkennen, Zukunft gestalten

IzR 3/2018

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 3/2018 |

Raumordnungsbericht 2017

Daseinsvorsorge sichern

Einzelpublikation

Gender-Index revisited

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 08/2015 |

Atlas für die Territoriale Agenda 2030

Karten zur Europäischen Raumentwicklung

Einzelpublikation

Lebendige Regionen

Aktive Regionalentwicklung als Zukunftsaufgabe: Endbericht der finanzwissenschaftlichen Begleitforschung

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 14/2020 |

Geoinformationen in der Raumplanung

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 3/2020 |

Blätterfunktion

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK