Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Mittel- und langfristige Sicherung mineralischer Rohstoffe in der landesweiten Raumplanung und in der Regionalplanung

Abschlussbericht

Titelseite: MORO Praxis Heft 9/2017

Herausgeber: BMVI Reihe: MORO Praxis Ausgabe: Heft 9 Erschienen: 2017 ISBN: 978-3-87994-992-2 ISSN: 2365-2349 URN: urn:nbn:de:101:1-2017092216798

PDF

8 MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Mineralische Rohstoffe sind wesentliche Bestandteile unseres Alltags und werden für den Bau von Straßen und Gebäuden, aber auch für Computerchips, Solarzellen und vieles mehr benötigt. Da eine Fachplanung "Rohstoffsicherung" in Deutschland im originären Sinne nicht existiert, nimmt die Raumordnung eine besonders wichtige Rolle für die planungsrechtliche Sicherung von Rohstoffvorkommen sowie die Flächenvorsorge für die Rohstoffgewinnung wahr. Mit der Vorstudie wurde der Forschungsbedarf im Bereich der Rohstoffsicherung mit einem besonderen Blick auf die zukünftigen Herausforderungen aufgegriffen.

Aufgabe der Untersuchungen war es, Wege aufzuzeigen, wie eine mittel- und langfristige Sicherung mineralischer Rohstoffe durch die Landes- und Regionalplanung im Spannungsfeld unterschiedlicher und teilweise widerstreitender Interessen gelingen kann. Es galt insbesondere einen Überblick zur aktuellen Situation der Rohstoffsicherung in den Raumordnungsplänen zu gewinnen, Konfliktlinien aufzuzeigen und Lösungsansätze zu dokumentieren. Auf dieser Basis wurde auch ein Konzept für ein zukünftiges MORO-Forschungsfeld entworfen.

Die vorliegende Publikation enthält umfassende Untersuchungsergebnisse hinsichtlich der Standpunkte der unterschiedlichen Akteursgruppen, der formellen Instrumente und informellen Strategien sowie konzeptionelle Überlegungen zur Ausgestaltung der Rohstoffsicherung in der Raumordnung.


Herausgeber
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Berlin
Referat G 30 "Recht und Modellvorhaben der Raumordnung, raumwirksame Fachpolitiken"
Prof. Dr. János Brenner, Christian Pech

Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) im
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)
Referat I 1 "Raumentwicklung"
Dr. Matthias Furkert ( matthias.furkert@bbr.bund.de ),
Dr. Brigitte Zaspel-Heisters ( brigitte.zaspel-heisters@bbr.bund.de )

Auftragnehmer
agl Hartz · Saad · Wendl
Andrea Hartz, Lydia Schniedermeier, Sascha Saad, Beate Manderla, Stephanie Bächle


Inhalt

Vorwort

  1. Mineralische Rohstoffe in Deutschland
  2. Raumnutzungskonflikte und Rohstoffabbau
  3. Substitution und Recycling von Rohstoffen
  4. Folgewirkungen und -nutzungen des Rohstoffabbaus
  5. Rohstoffsicherung als raumordnungspolitisches Handlungsfeld
  6. Ergebnisse der Analyse im Rahmen des MORO
    6.1 Vorgehensweise im MORO
    6.2 Umfragen zur Rohstoffsicherung
    6.3 Ergebnisse der Befragung der Rohstoffverbände
    6.4 Auswertung der Raumordnungspläne auf Ebene der Landesplanung
    6.5 Auswertung regionaler Raumordnungspläne
    6.6 Zentrale Erkenntnisse
  7. Ausgestaltung der Rohstoffsicherung in der Raumordnung
    7.1 Anforderungen an die Grundlagendaten
    7.2 Methodik zur Vorbereitung der raumordnerischen Abwägung
    7.3 Ausgestaltung des raumordnerischen Instrumentariums
    7.4 Umgang mit Folgenutzungen auf Ebene der Regionalplanung
    7.5 Informelle Strategien auf Ebene der Landes- und Regionalplanung
    7.6 Empfehlungen im Überblick
  8. Fazit und Ausblick

Abbildungsverzeichnis
Tabellenverzeichnis
Abkürzungsverzeichnis
Literaturverzeichnis

Zugehörige Projekte

Diese Seite

Auch interessant

Bauen für die neue Mobilität im ländlichen Raum

Anpassung der baulichen Strukturen von Dörfern und Kleinstädten im Zuge der Digitalisierung des Verkehrs

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 13/2021 |

Zentrale Orte in Deutschland

Analysen zur Ausstattung, Konzeption, Lage und Dynamik

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 11/2021 |

Ausbaukontroverse Windenergie Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 6.2015 |

Klima- und Ressourcenschutz in Stadt und Region mit Interreg B

Fördermöglichkeiten der transnationalen Zusammenarbeit 2021-2027 für den Bereich Energie, Klima und Umwelt

Einzelpublikation

Wo Neues entsteht

Eine Kurzbilanz zu ersten Strukturfördermaßnahmen in den Braunkohlerevieren

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 07/2022 |

Zukunft Bau Forschungs­förderung

Sonderausgabe 2022

Einzelpublikation

Neues Europäisches Bauhaus

Positionen zum Beginn des Dialogs in Deutschland

Einzelpublikation

Blätterfunktion