Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Baukultur konkret

Titelseite: Baukultur konkret

Herausgeber: BBSR Reihe: Einzelpublikation Erschienen: November 2018 ISBN: 978-3-87994-231-2 URN: urn:nbn:de:101:1-2018121710211553929241

PDF

13MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Gedruckte Ausgabe

Kostenlos

Was Bürgerengagement für die Baukultur gerade auf dem Land bewegen kann, zeigt das Forschungsprojekt Baukultur konkret. Das Projektteam begleitete über zwei Jahre zwölf bürgerschaftlich getragene Initiativen bei dem Versuch, ihren Ort zu einer Baukulturgemeinde zu entwickeln. Der vorliegende Ergebnisbericht bietet ergänzend zu dem im Oktober 2017 erschienen Rezeptbuch "33 Baukultur Rezepte" ein Kompendium übertragbarer Ideen und Ansätze für die Vermittlung von Baukultur. Zu den vorgestellten Formaten gehören beispielsweise öffentliche Aktionen, Exkursionen, Ausstellungen, Workshops und Beratungsangebote. Darüber hinaus analysiert der Bericht Alltag, Bedürfnisse und Erfahrungen von Baukultur-Initiativen.

Das Forschungsvorhaben umfasste zwei Schritte: Zunächst untersuchte das Projektteam Ziele und Bedürfnisse der Initiativen und ermittelte Hemmnisse ihrer Arbeit. In einem zweiten Schritt wurden Handlungshilfen und Formate entwickelt, um die Ziele der Initiativen erfolgreich umzusetzen.

Der Forschungsbericht bildet einen tiefen und umfassenden Einblick in die Rahmenbedingungen von zivilgesellschaftlichen Baukulturinitiativen in Deutschland.


Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
Referat I 7 – Baukultur und Städtebaulicher Denkmalschutz
Karin Hartmann ( karin.hartmann@bbr.bund.de )

Begleitung im Bundesministerium
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
Referat SW I 6 Baukultur, Städtebaulicher Denkmalschutz
Anne Keßler, Gabriele Kautz

Auftragnehmer und Autoren
Arbeitsgemeinschaft Baukultur konkret:
Büro für urbane Projekte
Björn Teichmann, Wolfram Georg, Andreas Paul und Anna Eckenweber

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft,
Fachbereich Architektur, Institut für Prozessarchitektur
Prof. Dr. Florian Kluge, Prof. Swen Geiss, Miriam Hamel,
Claudius Bäuml, Avila Dietrich und Simon Koolmann

Landluft – Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen
Roland Gruber, Judith Leitner, Josef Mathis, Thomas Moser und Tobias Hanig


Inhalt

Vorwort

Kurzfassung/ Summary

  1. Einleitung
    1.1 Anlass und Zielstellung
    1.2 Vorgesehener Ablauf und Methodik
  2. Das Forschungsvorhaben Baukultur konkret
    2.1 Beteiligte
    2.2 Bearbeitungsschritte
    2.3 Arbeitsweise
    2.4 Kommunikationsformate
  3. Die Baukulturinitiativen
    3.1 Typische Akteure
    3.2 Typische Themen
    3.3 Typische Probleme
    3.4 Typische Phänomene
  4. Die Arbeit mit den Initiativen
    4.1 Die Pilotprojekte
    4.2 Die Modellprojekte
  5. Die Unterstützungsformate
    5.1 Allgemeines
    5.2 Der Formate-Baukasten
    5.3 Kontinuierliche Begleitung – Die Arbeit zwischen den Formaten
    5.4 Die Formate-Steckbriefe
  6. Erkenntnisse
    6.1 Erkenntnisse – Das Forschungsprojekt
    6.2 Erkenntnisse – Die Initiativen
    6.3 Erkenntnisse – Die Zusammenarbeit
    6.4 Erkenntnisse – Die Unterstützungsformate
    6.5 Erkenntnisse – Die Effekte
  7. Ausblick

Zugehörige Projekte

Baukultur konkret

Status: Abgeschlossen Laufzeit: Januar 2014 – Oktober 2016

Diese Seite

Auch interessant

Baukultur instant

Perspektiven für einen ergänzenden Gestaltungs- und Planungsansatz

Einzelpublikation

Zukunft Bau Forschungs­förderung

Sonderausgabe 2021

Einzelpublikation

Baukultur für das Quartier

Prozesskultur durch Konzeptvergabe

Einzelpublikation

Soziale Mischung und gute Nachbarschaft in Neubauquartieren

Planung, Bau und Bewirtschaftung von inklusiven Wohnanlagen

Zukunft Bauen: Forschung für die Praxis Ausgabe Band 23 |

Zukunft Bau Kongress 2019 – Bauen im Wandel

Zukunft Bauen: Forschung für die Praxis Ausgabe Band 25 |

Zukunft Bau Forschungsförderung

Sonderausgabe 2020

Einzelpublikation

Bauhaus und Nationale Projekte des Städtebaus

Chancen und Herausforderungen im Umgang mit dem baukulturellen Erbe der Klassischen Moderne in der Stadt- und Ortsentwicklung

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 12/2019 |

Blätterfunktion