Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Leitfaden Starkregen – Objektschutz und bauliche Vorsorge

Bürgerbroschüre

Titelseite: Leitfaden Starkregen – Objektschutz und bauliche Vorsorge

Herausgeber: BBSR Erschienen: Januar 2019 ISBN: 978-3-87994-239-8 URN: urn:nbn:de:101:1-2019022710225424930614 Preis: Kostenlos

PDF

10MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Gedruckte Ausgabe

Kostenlos

Unwetter mit Starkregen und Sturzfluten haben in den letzten Jahren große Schäden an Gebäuden und Bauwerken verursacht. Die Praxishilfe unterstützt Hauseigentümer dabei, die von Starkregen ausgehenden Gefahren für die eigene Immobilie besser einzuschätzen und durch bauliche Maßnahmen zu minimieren.

Die Checklisten der Broschüre zeigen, welche Gebäudeteile bei Starkregen besonders gefährdet sind. Zudem werden Maßnahmen vorgestellt, mit denen sich Hausbesitzer gegen eindringendes Wasser schützen können.

Neben Empfehlungen gibt die Praxishilfe auch Hinweise zum richtigen Verhalten, sollten Sturzfluten trotz aller Schutzmaßnahmen einmal Keller oder Erdgeschoss treffen.



Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
Referat II 6 – Bauen und Umwelt (referat-2-6@bbr.bund.de)
Dr. Bernhard Fischer

Auftragnehmer
Ingenieurbüro Reinhard Beck GmbH & Co. KG, Wuppertal
Maren Hellmig, Sebastian Arns

Bergische Universität Wuppertal, Wuppertal
Prof. Andreas Schlenkhoff, Dr. Svenja Kemper

Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) e.V.
Dr. Gesa Kutschera

HochwasserKompetenzCentrum (HKC) e.V., Köln
Georg Johann

Mit freundlicher Unterstützung der Kommunal Agentur NRW, Düsseldorf


2., überarbeitete Auflage, April 2019 (nur als Download verfügbar):
urn:nbn:de:101:1-2019072508461865341499
Download (PDF, 2MB, Datei ist barrierefrei/ barrierearm)


Inhalt

  1. Einleitung
  2. Veranlassung/Begriffserklärung
  3. Zuständigkeit
  4. Wirkungsweise von Starkregen auf Objekte
    4.1 Wassereintrittsmöglichkeiten/Schwachstellen bei Gebäuden
    4.2 Auswirkung von (kurzen) Überfutungen auf Baustoffe
    4.3 Auswirkungen von verschmutztem Wasser
  5. Gefährdungseinschätzung des Immobilienbesitzers
  6. Schutzmaßnahmen
    6.1 Objektschutz
    6.2 Rückhaltemöglichkeiten
    6.3 Abfussvermeidung und -verzögerung
    6.4 Verhaltensvorsorge
  7. Wirksamkeit und Effzienz von Maßnahmen
    7.1 Allgemeine Erläuterungen
    7.2 Beispiel
  8. Zusammenfassung
  9. Literaturverzeichnis
  10. Anhang

Diese Seite

Auch interessant

Klimaangepasstes Bauen bei Gebäuden Ausgabe 02/2015 |

Hochwasser: Vor- und Nachsorge Forschungsprojekte zu baulichen und planerischen Handlungsoptionen vom Objektschutz bis zur Makroregion Ausgabe 08/2014 |

Weißbuch Stadtgrün Grün in der Stadt − Für eine lebenswerte Zukunft

Hochwasserschutzfibel Objektschutz und bauliche Vorsorge Ausgabe 7. Auflage (Stand: August 2016), |

Online-Werkzeug GIS-ImmoRisk Naturgefahren Bestimmen Sie die Risiken durch Extremwetter für Ihre Immobilie (Broschüre für Nutzer)

GIS-ImmoRisk Naturgefahren Geoinformationssystem zur bundesweiten Risikoabschätzung von zukünftigen Klimafolgen für Immobilien

Blätterfunktion

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK