Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Die städtische Dimension in der EU-Strukturpolitik

Förderperiode 2014–2020

Titelseite: Die städtische Dimension in der EU-Strukturpolitik

Herausgeber: BBSR Reihe: Einzelpublikation Erschienen: Dezember 2020 ISBN: 978-3-87994-275-6 URN: urn:nbn:de:101:1-2021012913450268920446

PDF

40MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Die EU stellte in der Förderperiode 2014 bis 2020 rund 325 Milliarden Euro für die Kohäsionspolitik und somit für die Entwicklung der Städte und Gemeinden in den Mitgliedstaaten bereit. Als fünftgrößter Fördermittelempfänger der EU erhielt Deutschland 10,7 Milliarden Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und 7,5 Milliarden Euro aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF).

Die vorliegende Studie zeigt, welche positiven Effekte die Förderung aus den Strukturfonds für die integrierte Stadtentwicklung in Groß-, Mittel- und Kleinstädten in Deutschland erzielt. Sie untersucht dazu

  • den strategischen und rechtlichen Rahmen für die städtische Dimension in der Förderperiode 2014 bis 2020,
  • die Ausprägung der städtischen Dimension in der Programmierung,
  • die Herausforderungen und Chancen der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESI) anhand konkreter und auf der Grundlage der Stadt- und Gemeindetypologie des BBSR ausgewählter Projektbeispiele sowie
  • Ableitungen für die Förderperiode 2021 bis 2027.


Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
Referat I 3 – Europäische Raum- und Stadtentwicklung
Dr. André Müller ( andre.mueller@bbr.bund.de )

Begleitung im Bundesministerium
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)
Referat SW I 1
Tilman Buchholz

Auftragnehmer
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU), Cottbus
Prof. Dr. Silke Weidner
Thorben Mielke

Deutscher Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e. V. (DV)
Jonas Scholze
Rolf Engels
Miriam Rausch


Inhalt

Vorwort

  • Einleitung
  • Strategischer und rechtlicher Rahmen für die städtische Dimension in der Förderperiode 2014–2020
  • Die städtische Dimension in der Förderperiode 2014–2020
  • Herausforderungen und Chancen der ESI-Fonds auf der Programmebene
  • Sonderprogramme und Begleitinstrumente der EU-geförderten Stadtentwicklung
  • Ausblick auf und Ableitungen für die Förderperiode 2021–2027
  • Literatur
  • Abkürzungsverzeichnis

Diese Publikation ist auch auf Englisch verfügbar:

  • The urban dimension in the EU Cohesion Policy in Germany
    >> mehr

Zugehörige Projekte

Die städtische Dimension in der EU-Strukturpolitik 2014–2020

Status: Abgeschlossen Laufzeit: November 2018 – Dezember 2020

Diese Seite

Auch interessant

Nationaler Fortschrittsbericht zur Umsetzung der New Urban Agenda

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 02/2021 |

Globale urbane Transformation

Einbindung von New Urban Agenda, SDGs und Pariser Klimaschutzabkommen in die kommunale und nationale Stadtentwicklung in Deutschland

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 04/2020 |

Europäische Vernetzung – ein Treiber für die Entwicklung vor Ort

Ideen und Ansätze für Kommunen, wie europäische Vernetzung gelingen kann

MORO Praxis Ausgabe Heft 14 |

Gleichwertigkeit in Europa –
Zwischen Unzufriedenheit und Zusammenarbeit

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 3/2019 |

Des nouvels instruments pour financer un développement régional et urbain durable

CLLD et ITI en pratique comme contributions à la mise en oeuvre de l'Agenda territorial 2020

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 16/2015 |

Neue Instrumente zur Finanzierung nachhaltiger Regional- und Stadtentwicklung

CLLD und ITI in der Praxis als Beitrag zur Umsetzung der Territorialen Agenda 2020

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 14/2015 |

Grenzerfahrungen

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 2/2021 |

Monitoring der Städtebauförderung im BBSR

Förderung von Gebieten mit sozial benachteiligter Bewohnerschaft

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 02/2021 |

Blätterfunktion