Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Aktive Stadt- und Ortsteilzentren – zwölf Jahre kooperative Zentrenentwicklung

Fünfter Statusbericht zum Zentrenprogramm der Städtebauförderung

Titelseite: Aktive Stadt- und Ortsteilzentren – zwölf Jahre kooperative Zentrenentwicklung

Herausgeber: BBSR Reihe: Einzelpublikation Erschienen: April 2021 ISBN: 978-3-87994-525-2 URN: urn:nbn:de:101:1-2021052611373405232869

PDF

15MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Zwölf Jahre lief das Bund-Länder-Programm der Städtebauförderung Aktive Stadt- und Ortsteilzentren. 868 städtebauliche Gesamtmaßnahmen in 753 Städten und Gemeinden - so die Bilanz der Förderung. Die bereitgestellten Bundesfinanzhilfen konnten in 15 Prozent aller Gemeindeverbände zur Verbesserung städtebaulicher Problemlagen in den Herzen der Städte beitragen.

Bund, Länder und kommunale Spitzenverbände haben sich seinerzeit zum Programmstart auf eine Strategie mit Zielen für eine nutzungsgemischte, kooperative und stadtverträgliche Zentrenentwicklung verständigt. Diese erwies sich als hilfreiche Orientierung für die Umsetzung: Orte zum Wohnen und Arbeiten, für Wirtschaft, Handel, Kultur und Bildung sowie für Versorgung, Gesundheit, Freizeit und Begegnung sind in den zentralen Lagen entstanden. Die Bürgerinnen und Bürger, öffentliche und private Akteure aus den verschiedenen Bereichen haben dazu partnerschaftlich zusammengearbeitet. Gemeinsam entwickelten sie maßgeschneiderte Lösungen für die Zentrenentwicklung. Dies zeigt der Bericht anhand vieler Beispiele aus Innenstädten, Stadt- und Ortsteilzentren in Städten unterschiedlicher Größe auf.


Wissenschaftliche und fachliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
Referat RS 2 – Stadtentwicklung
Mechthild Renner (Projektleitung) ( mechthild.renner@bbr.bund.de )

Begleitung im Bundesministerium
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)
Referat SW III 1 – Allgemeine Angelegenheiten der Städtebauförderung und -förderpolitik

Auftragnehmer
Bundestransferstelle Aktive Stadt- und Ortsteilzentren
Plan und Praxis GbR, Berlin

Sebastian Däßler, Pauline Kobus, Darius Kuschke,
Dr. Josiane Meier, Holger Pietschmann, Mario Schmütz,
Rhona Wagner, Victoria Walk


Inhalt

Vorwort

Kurzfassung / Abstract

  1. Das Zentrenprogramm: zum Hintergrund
  2. Grundlagen des Zentrenprogramms
  3. Zahlen zum Zentrenprogramm
  4. Umsetzungspraxis des Zentrenprogramms
  5. Erfolge nach zwölf Jahren Zentrenentwicklung
  6. Zusammenfassung und Ausblick

Anhang


Die Veröffentlichung ist ein Ergebnis der städtebaulichen Begleitforschung.
www.aktivezentren.de

Ältere Statusberichte

Diese Seite

Auch interessant

Nationale Projekte des Städtebaus

Bundesprogramm Überblick 2014–2021

Einzelpublikation

Vom Stadtumbau zur städtischen Transformationsstrategie

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 09/2020 |

Bauhaus und Nationale Projekte des Städtebaus

Chancen und Herausforderungen im Umgang mit dem baukulturellen Erbe der Klassischen Moderne in der Stadt- und Ortsentwicklung

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 12/2019 |

Gartenstadt 21

Band 1: Die Entwicklung der Gartenstadt und ihre heutige Relevanz

Einzelpublikation

Gartenstadt 21 Grün – Urban – Vernetzt

Band 2: Ein Modell der nachhaltigen und integrierten Stadtentwicklung

Einzelpublikation

Regionale Baukultur und Tourismus

Einzelpublikation

Nationaler Fortschrittsbericht zur Umsetzung der New Urban Agenda

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 02/2021 |

Blätterfunktion