Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Kleinstadtakademie – Pilotphase

Stadtentwicklung in kleineren Städten und Gemeinden durch Zusammenarbeit, Beratung und Vernetzung fördern

Titelseite: Kleinstadtakademie – Pilotphase

Herausgeber: BBSR Reihe: Einzelpublikation Erschienen: April 2021 ISBN: 978-3-87994-527-6 URN: urn:nbn:de:101:1-2021060412511278712738

PDF

4MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Deutschland ist mit über 2.100 Kleinstädten ein Land der Kleinstädte. In der Pilotphase der Kleinstadtakademie, welche Teil der Initiative Kleinstädte in Deutschland ist, werden einerseits innovative Vorhaben gefördert, die zu einer zukunftsfähigen Entwicklung von Kleinstädten in Deutschland beitragen. Andererseits soll die Verstetigung der Kleinstadtakademie ab 2023 vorbereitet werden. Die Kleinstadtakademie setzt dabei auf die Verbindung von lokalen und dezentralen sowie digitalen und mobilen Beratungs- und Vernetzungsangeboten zum Thema Stadtentwicklung mit einem besonderen Fokus auf die Bedarfe und Wünsche von Kleinstädten. Sie folgt dem Motto „von Kleinstädten, mit Kleinstädten, für Kleinstädte“. Die Publikation gibt einen Einblick in die aktuelle Situation der Kleinstädte in Deutschland und in die Idee der „Kleinstadtakademie“ mit ihren Zielen und Ansätzen.


Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
Referat RS 7 „Baukultur, Städtebaulicher Denkmalschutz“
Lars Porsche ( lars.porsche@bbr.bund.de )

Begleitung im Bundesministerium
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat
Referat SW I 7 – Kleinere Städte in ländlichen Räumen, Grün in der Stadt
Prof. Dr. Hagen Eyink, Dr. Lara Steup

Auftragnehmer und Autoren
Begleitagentur Kleinstadtakademie – Pilotphase
Urbanizers Büro für städtische Konzepte
Julia Felker, Robert Hummel, Marie Neumüllers

Inhalt

  • Grußwort
  • Vorwort
  • Stadtentwicklung in Kleinstädten
  • Die Vielfalt der Kleinstädte
  • Die Idee der Kleinstadtakademie

    • Stadtentwicklung von Kleinstädten, mit Kleinstädten und für Kleinstädte!
  • Die Kleinstadtakademie in der Pilotphase

    • Ansatz
    • Programm
  • Einblicke in die Praxis

    • Lernen aus Modellvorhaben
    • Praxisbeispiel: Attraktiv wohnen in der Kleinstadt – Wandel durch Digitalisierung und Mobilität
    • Beirat zur Kleinstadtakademie: Eigenständigkeit und Selbstbestimmung
  • Glossar und Publikationshinweise
  • Endnoten

Zugehörige Projekte

Pilotphase Kleinstadtakademie (2019-2022)

Status: Laufend Start: Seit Dezember 2019

Diese Seite

Auch interessant

Gesundheit und Krankheit aus räumlicher Perspektive

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 1/2020 |

Corona und Stadtentwicklung

Neue Perspektiven in der Krise?

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 4/2020 |

Nationaler Fortschrittsbericht zur Umsetzung der New Urban Agenda

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 02/2021 |

Stadtentwicklung beobachten, messen und umsetzen

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 1/2021 |

Neue Arbeitswelten – Wie wir in Zukunft arbeiten

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 6/2019 |

Digitale Gerechtigkeit in der Smart City

Ein Referenzrahmen für kommunale Digitalisierungsstrategien

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 10/2021 |

Auf dem Weg zum Smart Citizen

Digitale Kompetenzen definieren, verorten und fördern

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 03/2017 |

Der demografische Wandel. Ein wichtiger Faktor für die Entwicklung regionaler Teilmärkte

Dezembertagung des DGD-Arbeitskreises „Städte und Regionen“ in Kooperation mit dem BBSR, Bonn am 5. und 6. Dezember 2019 in Berlin

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 01/2021 |

Blätterfunktion