Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Urbane Liga

Visionen für die koproduzierte Stadt von morgen

Titelseite: Urbane Liga – Visionen für die koproduzierte Stadt von morgen

Herausgeber: BBSR Reihe: Einzelpublikation Erschienen: März 2021 ISBN: 978-3-87994-276-3

PDF

9MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Gedruckte Ausgabe

Kostenlos

Junge Erwachsene sind ernstzunehmende Produzenten unserer Städte. Sie sorgen für einen gesunden Diskurs in der Stadtpolitik und arbeiten täglich am Gemeinwohl mit. Um die Mitwirkung junger Menschen in der Stadtentwicklung zu stärken richtete das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und das BBSR 2018 die Urbane Liga als einen Zusammenschluss junger aktiver Stadtmacher ein.

Die Urbane Liga besteht aus 40 jungen und aufstrebenden Stadtmachern. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, die Mitsprache junger Stadtmacher im öffentlichen Diskurs zu stärken und entwickelt gemeinsame Stadtvisionen. Die Mitglieder und Mitgliederinnen diskutieren zweimal jährlich mit dem Baustaatssekretär bzw. der Baustaatssekretärin im BMI sowie mit weiteren Vertreterinnen und Vertretern des BBSR, wie Projekte von jungen Stadtmachern und eine jugendgerechte Stadtentwicklung vorangebracht werden können. Zusätzlich ist die Arbeit der Urbanen Liga in die Jugendstrategie des Bundes eingeflossen und betont damit eine städtische Perspektive auf die Beteiligung junger Erwachsener in der Bundespolitik.

Die vorliegende Publikation ist das Ergebnis des ersten Jahrgangs der Urbanen Liga aus den Jahren 2018 und 2019. Sie zeigt eindrucksvoll, wie engagiert und mit welcher Expertise sich junge Menschen in die Stadtentwicklung einbringen. Neben den von großer Vielfalt geprägten Projektvorstellungen enthält die Publikation Ansätze und Visionen einer gemeinwohlorientierten und koproduzierten Stadt. In den vier Denklaboren hat die Urbane Liga dafür verschiedene Instrumente und Werkzeuge erarbeitet.


Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
Referat I 2 – Stadtentwicklung
Stephanie Haury
stephanie.haury@bbr.bund.de

Begleitung im Bundesministerium
Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI)
Referat Stadtumbau
Anja Röding, Jacqueline Modes

Auftragnehmer
Team stadtstattstrand, www.stadtstattstrand.de
Laura Bruns, Tristan Biere, Konrad Braun

Inhalt

INTRO
Der Kosmos der Urbanen Liga

THEMEN
Kooperation und Koproduktion:
Drei Themenfelder für die Stadt von morgen

  1. Aktive Mitgestaltung statt passiver Beteiligung: Zusammenarbeit in transformierenden Gemeinschaften
  2. Flächen und Fundamente: Planungssicherheit auf städtischem Grund
  3. Stadtbilder im rechtlichen Rahmen: kooperatives Baurecht

STADT KANN MEHR!
10 Visionen und Werkzeuge für die koproduzierte Stadt von morgen

NETZWERK UND AKTEURE
Die Akteure des Jahrgangs 2018/2019 von A-Z 144

Zugehörige Projekte

Die Urbane Liga – Plattform für junge Stadtmacher

Status: Laufend Start: Seit September 2020

Diese Seite

Auch interessant

Corona und Stadtentwicklung

Neue Perspektiven in der Krise?

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 4/2020 |

Vom Stadtumbau zur städtischen Transformationsstrategie

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 09/2020 |

Stadtgrün in der Städtebauförderung

Elektronische Begleitinformationen aller Programme

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 06/2020 |

Stadtentwicklung beobachten, messen und umsetzen

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 1/2021 |

Monitoring der Städtebauförderung im BBSR

Förderung von Gebieten mit sozial benachteiligter Bewohnerschaft

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 02/2021 |

stadt:pilot 18

Das Magazin zu den Pilotprojekten der Nationalen Stadtentwicklungspolitik

stadt:pilot Ausgabe 18 |

Gesundheit und Krankheit aus räumlicher Perspektive

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 1/2020 |

Europäische Vernetzung – ein Treiber für die Entwicklung vor Ort

Ideen und Ansätze für Kommunen, wie europäische Vernetzung gelingen kann

MORO Praxis Ausgabe Heft 14 |

Blätterfunktion