Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Wohnungs- und Immobilienmärkte in Deutschland 2020

Titelseite: Wohnungs- und Immobilienmärkte in Deutschland 2020

Herausgeber: BBSR Reihe: Einzelpublikation Erschienen: Februar 2021 ISBN: 978-3-87994-516-0 URN: urn:nbn:de:101:1-2021032612484126320101

PDF

15MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Gedruckte Ausgabe

Kostenlos

In vielen deutschen Regionen sind die Wohnungsmärkte angespannt, in anderen stagniert die Wohnungsnachfrage oder ist gar rückläufig. Während die Großstädte und Umlandgemeinden wachsen, schrumpfen viele kleine und mittelgroße Kommunen in ländlich geprägten strukturschwachen Gegenden. Gewinne bei der Binnen- und Außenwanderung sorgen in den Wachstumsräumen weiterhin für Wohnungsengpässe, obwohl die Wohnungsbautätigkeit stark angezogen hat. Die Preise für Bauland, Häuser und Wohnungen sowie die Angebotsmieten steigen hier weiter, wobei sich die Dynamik bei den Erst- und Wiedervermietungsmieten in vielen Großstädten deutlich abschwächt. Da Wohnungen in den prosperierenden Großstädten trotz des dynamischen Wohnungsbaus knapp sind, weichen Wohnungssuchende zunehmend ins Umland aus. Die Zahl der Baugenehmigungen stieg in den letzten zehn Jahren stärker als die der fertiggestellten Wohnungen, so dass der hohe Bauüberhang auch für die nächsten Jahre eine hohe Neubautätigkeit von Wohnungen erwarten lässt.

Der Bericht „Wohnungs- und Immobilienmärkte in Deutschland 2020“ informiert umfassend und regional differenziert über die Situation und Entwicklung der Wohnungs- und Immobilienmärkte. Seine Themen reichen von Wohnungsangebot und -nachfrage über Immobilienpreise, Mieten und Immobilientransaktionen, Anbieterstrukturen auf den Mietwohnungsmärkten bis zu Leistungen staatlicher Wohnkostenunterstützung sowie barrierefreiem und klimagerechtem Wohnen.


Ansprechpartner
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
Referat II 11 – Wohnungs- und Immobilienmärkte
Alexander Schürt (Projektleitung)
alexander.schuert@bbr.bund.de

Autorinnen und Autoren
Iris Ammann, Nicole Brack, Gudrun Claßen, Ernst Degener, Claire Duvernet,
Jonathan Franke, Verena Lihs, Wolfgang Neußer, Jörg Nielsen, Nina Oettgen, Stefan Rein,
Christian Friedrich Schmidt, Alexander Schürt, Matthias Waltersbacher, Christoph Zander

Inhalt

Auf einen Blick
Aktuelle Eckwerte der Wohnungs- und Immobilienmärkte in Deutschland

  1. Wohnungs- und Immobilienmärkte in Städten und Regionen
    1.1 Städte
    1.2 Umland und ländliche Räume
    1.3 Deutschland und seine Grenzregionen zu Nachbarländern
    1.4 Zukünftige Trends von Angebot und Nachfrage
  2. Wohnungsangebot
    2.1 Bautätigkeit
    2.2 Bauvolumen und Bauwirtschaft
    2.3 Wohnungsbestände
    2.4 Wohnsituation
    2.5 Altersgerechtes Wohnen
    2.6 Anbietergruppen von Mietwohnungen
    2.7 Volkswirtschaftliche Bedeutung von Immobilien
  3. Wohnungsnachfrage
    3.1 Bevölkerung und Haushalte
    3.2 Wohneigentumsbildung
  4. Immobilienpreise und Wohnungsmieten
    4.1 Baulandpreise
    4.2 Haus- und Wohnungspreise
    4.3 Wohnungsmieten und Mietbelastungen
    4.4 Wohnnebenkosten
    4.5 Mietspiegel
    4.6 Maßnahmen zur Begrenzung von Mietensteigerungen
  5. Immobilientransaktionen
    5.1 Transaktionen bebauter und unbebauter Grundstücke
    5.2 Transaktionen großer Wohnungsbestände
    5.3 Immobilienfinanzierung
    5.4 Erwerbsnebenkosten bei Immobilientransaktionen
  6. Soziale Sicherung des Wohnens
    6.1 Wohngeld und Kosten der Unterkunft
    6.2 Soziale Wohnraumförderung
  7. Methodische Hintergründe
    7.1 Daten- und Informationsgrundlagen
    7.2 Raumabgrenzungen und Raumtypisierungen
  8. Verzeichnisse

    Quellen
    Abbildungen
    Karten
    Tabellen

Diese Seite

Auch interessant

Künftige Wohnungsleerstände in Deutschland

Regionale Besonderheiten und Auswirkungen

Einzelpublikation

Datenbestand und Datenbedarf von Wohnbauland in Deutschland

Expertise für die Expertenkommission "Nachhaltige Baulandmobilisierung und Bodenpolitik – Baulandkommission"

Einzelpublikation

Soziale Mischung und gute Nachbarschaft in Neubauquartieren

Planung, Bau und Bewirtschaftung von inklusiven Wohnanlagen

Zukunft Bauen: Forschung für die Praxis Ausgabe Band 23 |

Evaluierung der Wohngeldreform 2016

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 13/2020 |

Vom Stadtumbau zur städtischen Transformationsstrategie

BBSR-Online-Publikation Ausgabe 09/2020 |

Baukultur für das Quartier

Prozesskultur durch Konzeptvergabe

Einzelpublikation

Wohngeldreform 2020 bewirkt dauerhafte Stärkung des Wohngeldes

Datengrundlagen zur Wohngeldreform 2020

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 07/2020 |

Barrierefrei und inklusiv planen

Informationen zur Raumentwicklung (IzR) Ausgabe 5/2019 |

Blätterfunktion