Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Veröffentlichung Soziale Teilhabe und Gemeinwohl in Stadt und Region mit Interreg B

Fördermöglichkeiten der transnationalen Zusammenarbeit 2021-2027 für den Bereich Arbeit, Bildung, Gesundheit, Kultur und Tourismus

Titelseite: Soziale Teilhabe und Gemeinwohl in Stadt und Region mit Interreg B

Herausgeber: BBSR Reihe: Einzelpublikation Erschienen: 2022 ISBN: 978-3-98655-012-7 URN: urn:nbn:de:101:1-2022070612525291899726 Seitenzahl: 24

PDF

1 MB Datei ist barrierefrei/ barrierearm

Gedruckte Ausgabe

Kostenlos

Fragen zum sozialen Zusammenhalt, dem Gemeinwohl und einer gerechten Teilhabe bewegen Menschen in Städten und Regionen in ganz Europa. Idealerweise ist der Zugang zu Bildung, Arbeit und Dienstleistungen im Gesundheits- und Pflegebereich sowie zu touristischen und kulturellen Angeboten in allen Regionen Europas unter gleichwertigen Bedingungen möglich – auch für benachteiligte Gruppen.

Die Programme der transnationalen Zusammenarbeit (Interreg B) sind sehr gut geeignet, um die Herausforderungen der Regionen und Städte bei der Gestaltung eines sozialeren und inklusiveren Europas aufzugreifen: Dort arbeiten die Projektpartner aus unterschiedlichen Fachbereichen in länderübergreifenden Großräumen zusammen, die ähnliche geografische Voraussetzungen und damit auch Probleme und Potenziale haben, etwa die Sicherung zentraler Gesundheitsdienste in schmalen Alpentälern oder in dünn besiedelten Gebieten wie dem Ostseeraum.

In der Förderperiode 2021-2027 tritt dabei eine integrierte räumliche Entwicklung wieder mehr in den Vordergrund. Dahinter steht die Idee, dass sich lokale und regionale Herausforderungen nur durch das Zusammenwirken aller relevanten Fachbereiche und Verwaltungsebenen lösen lassen. Mit der Broschüre wird gezeigt, welche Vorteile Städte und Kommunen haben, wenn sie ein sozialeres und inklusiveres Europa mit Interreg B transnational angehen.


Wissenschaftliche Begleitung
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung
Referat RS 3 „Europäische Raum- und Stadtentwicklung“
Brigitte Ahlke ( brigitte.ahlke@bbr.bund.de )

Begleitung im Bundesministerium
Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen
Referat „Europäische Raumentwicklungspolitik, territorialer Zusammenhalt“

Auftragnehmer
blue! advancing european projects GbR, München
Dorothea Palenberg, Carina Bigalke, Silvia Molema, Linda Esche

Deutscher Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e.V., Berlin
Heike Mages

Inhaltsverzeichnis

Wie können Städte und Regionen mit Interreg B sozialer und inklusiver werden?

Politische Relevanz in Deutschland und Europa

  • Gemeinwohlorientierung und Teilhabe in europäischen Fachpolitiken
  • Ziele deutscher Politik: Soziale Sicherheit in der modernen Arbeitswelt und gleichwertige Lebensverhältnisse

Soziale Teilhabe mit Interreg B

  • Charakteristika und Schwerpunkte der einzelnen Programmräume
  • Übersicht: Förderung von sozialer Teilhabe und Gemeinwohl im Donauraum und in Nordwesteuropa

Beispielhafte Interreg B-Projekte

  • AlpSib: Investitionsmodelle für soziale Dienstleistungen
  • SEMPRE: Soziale Stärkung in ländlichen Regionen
  • Arrival Regions: Aufbau einer Willkommenskultur für Migranten
  • INDEED: Innovative Lösungen zur Verbesserung der Demenzpflege im Donauraum
  • Enter to Transform: Unterstützung von Flüchtlingen für einen unternehmerischen Neustart
  • CORA: Anbindung abgelegener Regionen mit digitaler Infrastruktur und Serviceleistungen

Wie aktiv werden? Weiterführende Informationen

Literaturverzeichnis

Weitere Interreg-B-Publikationen aus dieser Serie

Zugehörige Projekte

Diese Seite

Auch interessant

Blätterfunktion

Gleichwertigkeit in Europa –
Zwischen Unzufriedenheit und Zusammenarbeit
IzR (Informationen zur Raumentwicklung) Ausgabe 3/2019 |

Integrierte Stadt- und Regionalentwicklung mit Interreg B

Fördermöglichkeiten der transnationalen Zusammenarbeit 2021-2027 für fach- und ebenenübergreifende Ansätze

Einzelpublikation

Kleinstädte in Deutschland Einzelpublikation

Raumordnungsbericht 2021

Wettbewerbsfähigkeit stärken

Einzelpublikation

Grenzerfahrungen IzR (Informationen zur Raumentwicklung) Ausgabe 2/2021 |

Regionale Sterblichkeitsmuster in Deutschland

Altersstruktur, Lebenserwartung und COVID-19

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 09/2021 |

Raumordnungs­prognose 2040

Haushaltsprognose

BBSR-Analysen KOMPAKT Ausgabe 05/2021 |

Kleinstadtakademie – Pilotphase

Stadtentwicklung in kleineren Städten und Gemeinden durch Zusammenarbeit, Beratung und Vernetzung fördern

Einzelpublikation