Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Veröffentlichung stadt:pilot 14

Titelseite: stadt:pilot 14

Herausgeber: BBSR Reihe: Magazin stadt:pilot Ausgabe: 14 Erschienen: Februar 2019 ISBN: 978-3-87994-233-6 URN: urn:nbn:de:101:1-2019052408022127563892 Preis: Kostenlos

PDF

6MB Datei ist barrierefrei/barrierearm

Gedruckte Ausgabe

Kostenlos

Fragen zum Umgang mit Migration und der gewachsenen Diversität in unseren Städten beschäftigen die kommunalen Akteure aus Politik und Verwaltung in hohem Maß. Nach den Zuwanderungsbewegungen insbesondere in den Jahren 2015 und 2016 ist in den Kommunen der Übergang aus einem Krisenmodus hin zu einer längerfristig ausgerichteten fachlichen Strategie zur Integration der Neuzugewanderten erfolgt. Die öffentlichen Diskussionen zu Fragen von Migration und Integration haben sich etwas beruhigt, doch gehen Haltungen und Meinungen weiterhin auseinander. Die politische Landschaft Deutschlands hat sich dadurch verändert.

Mit dem 6. Aufruf der Nationalen Stadtentwicklungspolitik "Stadtentwicklung und Migration" wurden im Jahr 2016 zehn Pilotprojekte ausgewählt, die sich mit der Integration von Zugewanderten im Rahmen einer integrierten Stadtentwicklung auseinandersetzen. Grundlage aller Strategien und Maßnahmen sind dabei stadtgesellschaftliche Dialoge, die in der Regel von der Verwaltung initiiert oder gesteuert werden. Je nach Maßstab und Akteurskonstellation werden in den Pilotprojekten ganz unterschiedliche Formate gewählt, um Menschen in den Dialog zu bringen – ob als kleinformatiges Angebot in einer Nachbarschaft oder große gesamtstädtische Strategie… Viele Ansätze können erfolgreich sein. Wichtig ist, dass ein offener und transparenter Dialog geführt wird, der sich auf das Gemeinwohl bezieht mit dem Ziel einer gleichberechtigten Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger.

Herausgeber
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
im Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR)

Bearbeitung
empirica ag
Meike Heckenroth, Timo Heyn, Sophia Hogeback,
Diane Matuschek, Johanna Neuhoff

Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)
Referat I 2 - Stadtentwicklung
Stephan Willinger ( stephan.willinger@bbr.bund.de ),
Dr. Lars Wiesemann


Inhalt

Vorwort

  • Kernaussagen aus dem Fachgespräch
  • Saarbrücken – PatchWorkCity. Zusammenleben in Vielfalt
  • Eine Stadt kommunizieren
  • Von Burgen, Postkarten und Blechdosen
  • Zwischenraum zum Ankommen in Saalfeld
  • Integration von Geflüchteten
  • Fachwerktriennale 2019
  • Werkzeugkasten
  • Blick ins Ausland
  • Südafrika – Johannesburg
  • Nachbarschaft und Vielfalt
  • Dialog = "auf der Gefühlsebene verstehen lernen"
  • To think outside the box
  • Wissenschaft und Praxis in Kaiserslautern
  • COMMUNITYartCENTERmannheim
  • Mein Lieblingsort
  • Hymne


Die Veröffentlichung ist ein Ergebnis der Pilotprojekte der Nationalen Stadtentwicklungspolitik.
www.nationale-stadtentwicklungspolitik.de

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK