Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Suche

47 Suchergebnisse

VASAB - Vision and Strategies around the Baltic Sea Dokumenttyp: Fachbeitrag - Schwerpunktthema:

In der Ostseeregion hat sich nach 1990 unter dem Kürzel VASAB eine Zusammenarbeit der für Raumordnung und -entwicklung verantwortlichen Behörden von Anrainer- und Nachbarstaaten - Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Lettland, Litauen, Norwegen, Schweden, Polen sowie Belarus und Russland - etabliert.

Stand: aktualisiert Juni 2015

BBSR-Kommunalbefragung 2012 Dokumenttyp: Fachbeitrag - Schwerpunktthema:

Das BBSR hat eine bundesweite Kommunalbefragung aller Kommunen über 5.000 Einwohnern und aller Landkreise zur kommunalen Wohnraumversorgung und zu kommunalen Wohnungsbeständen durchgeführt.

Fachbeitrag: April 2015

Wohnflächennachfrage in Deutschland bis 2030 Dokumenttyp: Fachbeitrag - Schwerpunktthema:

In vielen Regionen ist auch in den nächsten Jahren von einer stabilen bzw. wachsenden Wohnungsnachfrage auszugehen. Ein Teil der regionalen Wohnungsmärkte muss dagegen in Zukunft mit Nachfragerückgängen rechnen. Dies ist zentrales Ergebnis der aktuellen Wohnungsmarktprognose 2030 des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR).

Transparenz bei den Immobilienmärkten ist wichtig Dokumenttyp: Fachbeitrag - Schwerpunktthema:

Der Arbeitskreis Immobilienpreise fand am 25. September 2014 zum sechsten Mal im BBSR in Bonn statt. Dabei diskutierten Akteure der Immobilienpreisbeobachtung über aktuelle Methoden und Datenanalysen der Preisbeobachtung. Im Fokus der diesjährigen Sitzung standen neben Wohn- auch Gewerbeimmobilien.

Ziele, Instrumente und Umsetzung der EU-Kohäsions- und Strukturpolitik Dokumenttyp: Fachbeitrag - Schwerpunktthema:

Die wichtigsten Instrumente der EU-Kohäsions- und Strukturpolitik sind die Fonds. Hierzu zählen z.B. der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie der europäische Sozialfonds (ESF).

Zentrale Elemente des Förderkonzeptes der Gemeinschaftsaufgabe Dokumenttyp: Fachbeitrag - Schwerpunktthema:

Hier findet sich ein Überblick zu den Förderinstrumenten und -schwerpunkten, der Koordinierungsfunktion und den Rechtsgrundlagen im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe zur "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur".

GRW-Fördergebiete und Mittelaufteilung Dokumenttyp: Fachbeitrag - Schwerpunktthema:

Informationen zur inhaltlichen Abgrenzung der GRW-Fördergebiete, zu den unterschiedlichen Gebietskategorien sowie zur Aufteilung der Fördermittel auf die Länder.

Neuabgrenzung der GRW-Fördergebiete 2014-2020 genehmigt Dokumenttyp: Fachbeitrag - Schwerpunktthema:

Das Regionalfördergebiet der Gemeinschaftsaufgabe (GRW) wird in regelmäßigen Abständen neu abgegrenzt. Die EU-Kommission hat am 11. März 2014 die neue deutsche Fördergebietskarte für die Gewährung von Regionalbeihilfen für den Zeitraum vom 01.07.2014 bis 31.12.2020 genehmigt. Grundlage waren die im Juni 2013 von der Kommission verabschiedeten neuen Regionalbeihilfeleitlinien.

Flächenverbrauch für Siedlungszwecke in Europa Dokumenttyp: Fachbeitrag - Schwerpunktthema:

Die Auswertung der jüngsten im Frühsommer des Jahres 2012 von der Europäischen Umweltagentur zur Verfügung gestellten Angaben der Landnutzungsänderungen auf Basis des CORINE Land Cover (CLC) zeigt: In Europa sind zwischen 2000 und 2006 wie schon im vorherigen Auswertungszeitraum (1990 bis 2000) in erheblichem Maße Flächen für Siedlungszwecke umgewidmet worden sind.

Fachbeitrag: Dezember 2012

Transnationale Zusammenarbeit in Europa: Wie deutsche Städte und Regionen profitieren Dokumenttyp: Fachbeitrag - Schwerpunktthema:

Das Programm INTERREG IV B unterstützt in den Jahren 2007 bis 2013 die transnationale Zusammenarbeit deutscher Akteure mit ihren Partnern in den fünf staatenübergreifenden Kooperationsräumen mit insgesamt 1,1 Mrd. Euro. Deutsche Städte und Regionen sind an mehr als 300 Projekten beteiligt.

Wohneigentum Dokumenttyp: Fachbeitrag - Schwerpunktthema:

Das Thema Wohneigentum gewinnt vor dem Hintergrund der aktuellen wirtschaftlichen Entwicklung für die Vermögensbildung und die Altersvorsorge vieler Haushalte weiter an Bedeutung.
Fachbeitrag: Juni 2009

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK