Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung

Suche

4925 Suchergebnisse

Bundesprogramm Nationale Projekte des Städtebaus Dokumenttyp: Artikel - Schwerpunktthema:

Im Rahmen des Bundesprogramms Nationale Projekte des Städtebaus werden investive sowie konzeptionelle Projekte mit besonderer nationaler bzw. internationaler Wahrnehmbarkeit, mit sehr hoher fachlicher Qualität, mit überdurchschnittlichem Investitionsvolumen oder mit hohem Innovationspotenzial gefördert.

Förderung von Investitionen in nationale Projekte des Städtebaus 2021 Dokumenttyp: Forschungsprojekt - Schwerpunktthema:

Die Bundesregierung stellt – vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit – 2021 erneut Haushaltsmittel für die Fortführung des Bundesprogramms zur Förderung von Investitionen in nationale Projekte des Städtebaus bereit. Mit diesem Investitionsprogramm sollen investive sowie konzeptionelle Projekte mit besonderer nationaler bzw. internationaler Wahrnehmbarkeit, mit sehr hoher fachlicher Qualität, mit überdurchschnittlichem Investitionsvolumen oder mit hohem Innovationspotenzial gefördert werden. Kommunen konnten bis zum 22. Oktober 2020 geeignete Projekte beim Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) einzureichen.

Projektstart: 2021

Interaktive Anwendungen Dokumenttyp: Artikel - Schwerpunktthema:

Die interaktiven Anwendungen machen Regionalstatistik anschaulich. Sie ermöglichen eine schnelle und komfortable grafische und kartografische Darstellung der auf Raumbeobachtung.de angebotenen Indikatoren.

Kapazitätsauslastung im Baugewerbe konstant Dokumenttyp: Fachbeitrag - Schwerpunktthema:

Im vierten Quartal 2020 liegt die Kapazitätsauslastung im Baugewerbe bei 74% und damit noch immer über dem Höchstwert während des Baubooms Mitte der 1990er Jahre. Sowohl im Bauhaupt- als auch im Ausbaugewerbe beträgt der Auslastungsgrad 74%. Seit dem Jahr 2018 ist damit die hohe Auslastung des Baugewerbes kontinuierlich zurückgegangen. Das zeigen die aktuellsten Berechnungen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung zur Kapazitätsauslastung im Baugewerbe.

Stand: November 2020

Ansiedlung von Bundesbehörden Dokumenttyp: Forschungsprojekt - Schwerpunktthema:

Die Lebens- und Arbeitsverhältnisse in Deutschland unterliegen einem rasanten Wandel, der insbesondere strukturschwache ländliche Räume vor große Herausforderungen stellt. Um gleichwertige Lebensverhältnisse in allen Teilräumen zu ermöglichen, braucht es gemeinsame Anstrengungen und innovative Ideen öffentlicher, privatwirtschaftlicher und zivilgesellschaftlicher Akteure. Die ersten Entscheidungen zur Neuansiedlung und Ausgründung seiner Behörden hat der Bund bereits getroffen – die Umsetzung läuft. Daher soll im Programm Region gestalten untersucht werden, wie sich dieser Prozess unterstützen lässt. Welche Erkenntnisse aus Fallstudien lassen sich auf weitere Regionen übertragen?

MORO "Regionale Landschaftsgestaltung" Dokumenttyp: Forschungsprojekt - Schwerpunktthema:

Wie kann die räumliche Planung zu einer aktiven Landschaftspolitik im Sinne der Europäischen Landschaftskonvention beitragen? Im MORO "Regionale Landschaftsgestaltung" loteten fünf Modellregionen Steuerungsinstrumente und -mechanismen zum Landschaftswandel aus und erprobten innovative Ansätze. Zudem befasste sich eine assoziierte Partnerregion mit spezifischen, grenzübergreifenden Fragen der regionalen Landschaftsgestaltung im Kontext landschaftsbezogener Projekte. Gesucht wurden übertragbare Lösungen und Handlungsempfehlungen zur regionalen Landschaftsgestaltung für unterschiedliche Ebenen der räumlichen Planung. Alle Modellvorhaben liefern interessante Ergebnisse zu unterschiedlichen Ansätzen der regionalen Landschaftsgestaltung.

Diese Seite

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK